Home / Specials / Mighty Dogs / Der Weg zum Klassenerhalt in der Bayernliga: Mighty Dogs starten in Erding und gegen Neul-Ulm

Der Weg zum Klassenerhalt in der Bayernliga: Mighty Dogs starten in Erding und gegen Neul-Ulm


SKF Stellenangebote

SCHWEINFURT – Der Bayerische Eissport Verband hat Montagabend den Spielplan der Abstiegsrunde der Eishockey-Bayernliga bekannt gegeben. Wie auch in der Hauptrunde haben es die Mighty Dogs an den ersten beiden Spieltagen mit Erding und Neu-Ulm zu tun.

Los geht´s Freitagabend, den 21.01., in Erding. Mit 2:6 unterlagen die Schweinfurter dort zum Saisonauftakt. Zwei Tage später, Sonntag, den 23.01., 18 Uhr, kommt Ulm/Neu-Ulm in den Icedome. Diese Partie musste in der Hauptrunde vom Herbst auf neulich erst verlegt werden und endete mit einem 5:1 für die Hausherren.


Abenteuer Allrad 2022



Sowohl am 04. Februar wie auch am 04. März sind die Mighty Dogs spielfrei. Das letzte Heimspiel bestreiten die Unterfranken fast schon klassisch am 06. März gegen den EC Pfaffenhofen. Hätten die Schweinfurter die Vorrunde auf Platz zwölf beendet, wäre der letzte Spieltag erneut in Pfaffenhofen gewesen. So muss man am 13. März nach Dorfen fahren.


Die Plätze eins bis drei dieser nun folgenden Abstiegsrunde bedeuten den sicheren Klassenerhalt. Die letzten Vier spielen in den Play-Downs die Abstiegsplätze aus.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!