Home / Specials / Mighty Dogs (page 5)

Mighty Dogs

Das letzte Heimspiel gegen Dorfen: Für die Mighty Dogs ist´s eine Frage des Charakters

SCHWEINFURT - Der 28. Spieltag der Eishockey-Bayernliga steht auch für die Mighty Dogs an. Zu Gast im Icedome ist am Sonntag der ESC Dorfen. Die Eispiraten kommen zum letzten Spiel der Hauptrunde als Tabellendreizehnter nach Schweinfurt. Vier Siege aus den letzten fünf Spielen, davon drei gegen Topteams aus Amberg (3:2), Miesbach (6:3) und am Freitag gegen den EHC Waldkraiburg im Derby mit 6:1 – das ist eine Ausbeute, die sich mehr als sehen lassen kann und die verdeutlicht, dass sich der ESC im Aufwind befindet.

>>> Mehr lesen >>>

Erstes Drittel entschied die Partie für die Mighty Dogs gegen Schlusslicht Neu-Ulm

SCHWEINFURT - Mit Jakub Körner statt Esa Hofverberg in der Abwehr (siehe eigener Bericht) hatten die Mighty Dogs nicht nur ihre Abwehr vervollständigt und mit einem 42-Jährigen verjüngt, sondern auch für einen 21 Mann-Kader gesorgt im Heimspiel gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Neu-Ulm. Es gab einen nie gefährdeten Sieg mit gleich einem Scorerpunkt für den Rückkehrer.

>>> Mehr lesen >>>

Immerhin ein Punkt: Warum die Mighty Dogs dennoch auch in Dorfen verloren

DORFEN / SCHWEINFURT - Mit 16 Feldspielern boten die Mighty Dogs in Dorfen am Mittwochabend zumindest offensiv eine sehr ordentliche Vorstellung und ergatterten nach der kleinen Niederlagenserie vorher zumindest einen Punkt - um dann nach nur 15 Sekunden der Verlängerung doch mit 6:7 zu verlieren. Der überragende Urban Sodja traf auf Vorlage von Gasper Susanj.

>>> Mehr lesen >>>