Home / Specials / Schnüdel / 100 Gewinnchancen: Schnüdel und Laumer Versicherungsmakler lassen Luftballons steigen

100 Gewinnchancen: Schnüdel und Laumer Versicherungsmakler lassen Luftballons steigen


Kanal-Türpe

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN – Am Montagnachmittag haben der 1. FC Schweinfurt 05 und Laumer Versicherungsmakler aus Niederwerrn 100 Luftballons inklusive Postkarten im Willy-Sachs-Stadion auf die Reise geschickt.

Die Aktion sollte allen Fans in der Corona bedingten fußballfreien Zeit eine weitere Möglichkeit bieten, tolle Preise, wie beispielsweise Trikots oder eine Dauerkarte, zu gewinnen. Zudem ging der Erlös der gekauften Postkarten an einen guten Zweck. „Als einer der größten Sportvereine der Region tragen wir eine gewisse soziale Verantwortung. Uns ist es wichtig, gewisse Werte, wie Solidarität, Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft auch aktiv vorzuleben. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir diese Aktion gemeinsam mit Laumer Versicherungsmakler veranstalten konnten“, erklärt FC 05 Marketingleiter Vladimir Slintchenko.


AOK - Keine Kompromisse

Um 16.30 Uhr wurden die Luftballons in die Luft geschickt. Mit der zunächst angedachten Spende von 19,05 % der Einnahmen, spendet der FC 05 nun den gesamten Betrag der gekauften Postkarten an die Tafel Schweinfurt und rundet diesen mit Unterstützung der Mannschaft und Laumer Versicherunsmakler auf eine dreistellige Summe auf. Aus diesem Anlass ließ auch Vorsitzender der Tafel, Ernst Gehling, die Luftballons mit aufsteigen und freut sich sehr über die Spende. „Die Verwendungsmöglichkeiten sind so vielfältig, gerade jetzt in Zeiten von Corona haben wir zahlreiche Maßnahmen umsetzen müssen, die mit einigen Anschaffungen verbunden sind. Die Einnahmen sind zudem ausgefallen, weil wir durch die Beschränkung natürlich auch keinen Kundenkontakt haben durften. So langsam pendelt es sich wieder ein. Daher sind wir sehr dankbar, dass wir bei so einer Aktion bedacht werden“, erklärt Ernst Gehling im Willy-Sachs-Stadion. „Was ich sehr schön finde, dass der FC 05 damit zeigt, dass Sportler immer bereit sind zu helfen, weil man einfach einen Teamgeist hat und füreinander einsteht. Das ist ein wunderbares Beispiel, wie es im Sport laufen kann und davor ziehe ich meinen Hut und sage Danke für die Spende.“


Der Schweinfurt Tafel e.V. arbeitet seit 2003 als gemeinnütziger Verein in Schweinfurt, um die Lebensmittelversorgung Bedürftiger zu sichern. Die 160 Ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen unterstützen etwa 4000 Tafelscheinberechtigte. Eine Aktion, die nicht nur den Schweinfurter Fans eine Freude macht, sondern gleichzeitig auch helfen kann, war auch Mitorganisator Frank Laumer von Laumer Versicherungsmakler ganz wichtig. „Der FC 05 und Laumer Versicherungsmakler pflegen ja schon lange eine sehr gute Partnerschaft. Wir sind mit unserem Team immer aktiv mit unserem Stand im Stadion oder auch mit der Halbzeitshow immer bei den Spielen mit dabei. Jetzt, wo der Zusammenhalt bei den Heimspielen und die Euphorie während der Spiele leider nicht stattfinden kann, haben wir uns gedacht, dass wir diese Attribute durch eine Luftballonaktion wieder nach Schweinfurt bringen können. Auch oder vor allem in so einer Zeit ist es wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen, Freude nach außen zu tragen und ein gemeinschaftliches Gefühl trotz Abstand zu vermitteln. Daher freuen wir uns sehr, dass wir die Aktion gestartet haben und wünschen allen Teilnehmern viel Glück.“

Die Postkarten, die an den Verein wieder zurückgesendet werden, wurden mit einer Bestellnummer gekennzeichnet. Die Gewinner werden über ihre Preise benachrichtigt, sobald eine Postkarte an den FC 05 zurück geschickt wird.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.