Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Aus Chemnitz nach Schweinfurt: Der Ex-Löwe Lukas Aigner kommt zum FC 05

Aus Chemnitz nach Schweinfurt: Der Ex-Löwe Lukas Aigner kommt zum FC 05


Sparkasse

SCHWEINFURT – Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat für die kommende Saison Verstärkung für die Defensive vorgestellt: Vom Nordost-Regionalligisten Chemnitzer FC kommt Lukas Aigner zu den Schnüdeln. Der 26-Jährige kann im defensiven Mittelfeld, als Innenverteidiger und als Rechtsverteidiger eingesetzt werden.

In der laufenden Saison wirkte Aigner für Chemnitz in 29 Spielen mit. „Lukas besticht durch Einsatz, Laufbereitschaft, Zweikampf- und Kopfballstärke und bringt immer eine positive Einstellung auf den Platz, aber auch in die Kabine“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. „Er wird unserer Mannschaft mit seinen fußballerischen und charakterlichen Eigenschaften sehr gut tun. Wir freuen uns sehr, dass er sich trotz teils besser dotierter Angebote und auch höherklassigen Optionen für den FC 05 entschieden hat.“


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Vor seinem Wechsel nach Chemnitz 2020 spielte Aigner, der bei der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 München ausgebildet wurde, bereits in der Regionalliga Bayern – zwei Jahre für Wacker Burghausen und zuvor für den TSV 1860 München 2. Bei den Löwen gehörte er nach dem Zwangsabstieg der Profimannschaft auch zum Aufstiegskader der Regionalliga-Saison 2017/18.


Insgesamt bringt er die Erfahrung von 114 Regionalligaspielen mit. „Die Verantwortlichen von Schweinfurt 05 haben mir in den letzten Wochen enorm viel Wertschätzung entgegengebracht und mir von Anfang an ein super Gefühl gegeben“, sagte Aigner (auf dem einen Bild neben Robert Hettich, auf dem anderen als Burghausens Kapitän neben dem Ex-Schnüdel Tim Danhof). „Mein Traum ist nach wie vor der Schritt in die dritte Liga – mir wurde ein Plan aufgezeigt, dieses Ziel hier erreichen zu können. Deshalb freue ich mich riesig darauf, bald gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz Vollgas geben zu können. Der Weg zurück nach Bayern und somit Richtung Heimat rundet die Sache natürlich perfekt ab.“


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!