Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Der Fahrplan steht: Nach Schalke ist für Schweinfurt vor Aschaffenburg

Der Fahrplan steht: Nach Schalke ist für Schweinfurt vor Aschaffenburg


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Corona-Pause adé – und nun wissen die Schnüdel des 1. FC Schweinfurt 05, was sie die nächsten Wochen so treiben werden. Sonntag steht die Pokalpartie bei Schalke 04 an – und ab dem Wochenende danach geht es richtig los mit Ligapokal und dann der Fortsetzung der Regionalliga.

Am Samstag, den 19. September, steht die erste Partie im neuen Ligapokal an, über den man sich 2020/21 für den DFB-Pokal qualifizieren kann. der FC 05 reist zunächst zum unterfränkischen Rivalen nach Aschaffenburg. Gegen die Viktoria auswärts steht dann schon am 17. Oktober das Wiedersehen im Schönbusch-Stadion um Punkte in der Liga an.


Maincor Stellenangebot Rohrhelden gesucht Ausbildung Schweinfurt Knetzgau


Den besten Döner in Schweinfurt isst man bei...



Am Samstag, den 03. Oktober, steht dann die Pokalpartie bei der Spvgg Greuther Fürth an. Und bereits am Dienstag, den 09.10., kommt s im Willy-Sachs-Stadion um 19 Uhr unter Flutlicht zum Ligapokal-Derby gegen den TSV Aubstadt, der am 26. September sein Nachholspiel um Punkte gegen den VfR Garching bestreitet. Sonst hätte das Derby ja an diesen Wochenende statfinden können.

Stichwort Ligapokal: Die dri Gruppen-Rückspiele hat der Verband für den 21. November (zuhause gegen Aschaffenburg), 27.11. (in Aubstadt) und 05.12. (zuhause gegen Fürth 2) angesetzt. Länger spielen müssten die Schweinfurter ohnehin dann, falls sie in gelsenkirchen die Sensation schaffen und in die DFB-Pokalrunde zwei einziehen: Denn die findet am 22. und 23. Dezember statt.

Thema Regionalliga Bayern: Das erste Punktspiel findet am 10.10. in Schweinfurt gegen Garching statt, das zweite am 24.10. gegen Schalding-Heining. Es folgen die Partien in Memmingen (31. 10.), gegen Buchbach (07.11.) und bei Augsburg 2 (14.11.). Erst 2021 stehen die restlichen Partien, startend mit der zuhause gegen Illertissen, an.

Zum weiteren Vorgehen bezüglich Tickets für die anstehenden Partien, wird der 1. FC Schweinfurt 05 voraussichtlich in der kommenden Woche informieren. zugelassen sind an sich bei Heimspielen 400 Zuschauer. Mutmaßlich werden diese an Vereinsmitglider und Inhaber von Dauerkarten verteilt.


Wir sind Partner des Fußballs:
GW Wohnungsbau
Winnerplus
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Freizeit-Land Geiselwind
Kanal-Türpe
Kissgold - Gold in Bad Kissingen


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.