Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Ein künftiger Pendler aus Ebenhausen: Bayreuth meldet Martin Thomann als ersten Neuzugang

Ein künftiger Pendler aus Ebenhausen: Bayreuth meldet Martin Thomann als ersten Neuzugang


Sparkasse

SCHWEINFURT / DITTELBRUNN / EBENHAUSEN / BAYREUTH – Am heutigen Samstag will man in Bayreuth bekannt geben, ob Trainer Timo Rost bleiben oder – wie zu erwarten – zu Erzgebirge Aue wchseln wird. Fest steht bereits, dass ab der kommenden Saison Martin Thomann in der 3. Liga für die Oberfranken spielen wird.

Der 27 Jahre alte Dittelbrunner ging einst zum Sammeln von Spielpraxis von den Schnüdeln nach Aubstadt, war im Grabfeld Torschützenkönig der Bayernliga, stieg mit dem TSV auf, wechselte in der Corona-Saison dann zurück zum FC 05. Highlight für ihn dortin knapp zwei Jahren war das Führungstor im Pokalspiel in der Arena auf Schalke beim damaligen Bundesligisten. Verletzungsbedingt verpasste Thomann allerdings zu viel der Regionalliga-Partien.


Mezger

Dennoch wechselt der selbstständige Versicherungskaufmann, der mit seiner Verlobtn inzwischen in Ebenhausen im Landkreis Bad Kissingen wohnt, nicht überraschend nach Bayreuth, wo er mit Johannes Golla, Tim Danhof und Stefan Maderer auf weitere Ex-Schnüdel trifft.


 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!