Home / Fußball / Regionalliga / Neuer Torwart für den FC 05: Bennet Schmidt kommt aus Freiburg zu den Schnüdeln

Neuer Torwart für den FC 05: Bennet Schmidt kommt aus Freiburg zu den Schnüdeln


Keiler Bierspezialitäten

SCHWEINFURT – Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat für die kommende Spielzeit einen weiteren Torhüter unter Vertrag genommen. Vom Meister der Regionalliga Südwest, dem SC Freiburg II, kommt Bennet Schmidt zu den Schnüdeln. Der 21-Jährige unterschrieb ligaunabhängig für zwei Jahre.

Schmidt war bei den Breisgauern die Nummer zwei hinter dem deutschen U20-Nationaltorhüter Noah Atubolu und absolvierte selbst einen Einsatz für die U18-Auswahl. „Wir freuen uns, dass Bennet nach seinem Probetraining unbedingt zu uns kommen wollte“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich. „Damit haben wir nun ein starkes Torwart-Trio für die neue Saison.“ Zuvor hatten die Schweinfurter den Vertrag von Kapitän Luis Zwick verlängert sowie Nico Stephan vom FC Geesdorf verpflichtet.


Lehrstellenradar - Das Handwerk

Partner des Fußballs:
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Kanal-Türpe
GW Wohnungsbau
Winnerplus
Freizeit-Land Geiselwind

„Bereits in den ersten Gesprächen hat der Verein mit seinem Sportdirektor und dem gesamten Trainerteam mein Interesse geweckt“, berichtete Schmidt. „Mit dem Probetraining hat sich mein positives Gefühl bezüglich des Vereins und insbesondere gegenüber der Mannschaft bestätigt. Zudem habe ich gesehen, welche Emotionen in dem Team stecken und wie bedingungslos die Fans die Mannschaft unterstützen. Ich freue mich sehr darauf, ein Teil des FC 05 zu sein.“


Torwarttrainer Norbert Kleider freute sich ebenfalls über den gelungenen Transfer. „Bennet hat uns im Probetraining überzeugt“, sagte Kleider, „er hat mit 1,94 Metern die richtige Größe, ist hungrig – und, was besonders wichtig ist: Er nimmt die Rolle als zweiter Torhüter an und freut sich, dass er bei uns dabei ist.“

Der bisherige dritte Torwart Andreas Binner wird künftig als Betreuer ein Teil des Teams bleiben. „Andi ist sehr beliebt in der Mannschaft. Schön, dass er uns erhalten bleibt und die Spieler mit viel Engagement außerhalb des Platzes weiterhin unterstützen kann“, sagte Hettich.


Wir sind Partner des Fußballs:
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Kanal-Türpe
Winnerplus
Freizeit-Land Geiselwind
GW Wohnungsbau
Fürst KFZ Meisterbetrieb


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!