Home / Specials / Schnüdel (page 10)

Schnüdel

Mitspielen ist nicht so optimal: Warum der TSV Rain in Schweinfurt unterzugehen drohte – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Für die Gastgeber war´s schon zum Nachdenken, als am Freitagabend der 5:0-Sieg der Bayreuther bei Greuther Fürth 2 bekannt wurde. Einer der Hauptrivalen um Meisterschaft und Aufstieg in die 3. Liga erwischte einen Traumstart in die Saison und erhöhte am Samstag den Druck auf die Schweinfurter gegen das Schlusslicht nach Spieltag eins. Die Frage lautete: Welche Chancen hat der TSV Rain beim FC 05?

>>> Mehr lesen >>>

Tobias Strobl und die Kritik vor Rain: „So fahren wir ganz krass an die Wand!“

SCHWEINFURT - Ob Dominik Bobinger am Samstag dem Kader des TSV Rain am Lech angehört, ist noch nicht so sicher. Der 31-Jährige tauchte die letzten beiden Mittwochabende in der neuen Staffel der RTL-Datingshow "Die Bachelorette" als Kandidat auf. Rosen statt Rasen. Auf dem heimischen im Sachs-Stadion empfangen die Schnüdel am Samstag um 14 Uhr das erste Schlusslicht der neuen Saison in der Fußball-Regionalliga.

>>> Mehr lesen >>>

Daniel Adlungs frühes 1:0: Aber danach kam beim Remis in Buchbach nicht mehr viel von den Schnüdeln

BUCHBACH / SCHWEINFURT - Die Spvgg Bayreuth hatte es Freitagabend vorgemacht mit dem satten 4:0 in Rain, der FC Bayern München 2 legte nach in Sachen Duftmarke mit dem 3:0 beim FC Augsburg 2. Nun musste nur noch der FC Schweinfurt 05 am späten Samstagnachmittag in Buchbach nachlegen, damit alle drei Topfavoriten der Fußball-Regionalliga Bayern bestens aus den Startlöchern kommen.

>>> Mehr lesen >>>

Ein U19-Quintett für die Schnüdel, Emir Bas für ein Jahr zum Würzburger FV

SCHWEINFURT - Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 treibt seine Planungen im Nachwuchsbereich weiter voran. Ein Quintett aus der U19 wird regelmäßig bei den Profis mittrainieren, je nachdem, wie es schulisch oder beruflich machbar ist: Andreas Kundmüller, Luka Maric, Elias Reiher, Tom Siller und Robin Zeitler können sich so bei Cheftrainer Tobias Strobl und Assistenztrainer Jan Gernlein empfehlen.

>>> Mehr lesen >>>

Einsatz in der Europa League: Stürmer Meris Skenderovic kommt aus Hoffenheim nach Schweinfurt

SCHWEINFURT - Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat sich für den Angriff mit Meris Skenderovic, 23, von der TSG Hoffenheim II verstärkt. Skenderovic war in der U17- und U19-Bundesliga (65 Tore und 16 Vorlagen in 74 Spielen) einer der besten deutschen Torjäger und hatte dementsprechend in den vergangenen vier Jahren einen Profivertrag in Hoffenheim.

>>> Mehr lesen >>>