Home / Specials / Schnüdel (page 21)

Schnüdel

Bitter, bitterer, FC 05: Nach dem Last Minute 2:3 in Eichstätt ist Liga 3 in weiter Ferne und Aubstadt ganz nah

EICHSTÄTT / SCHWEINFURT - Oh weh, FC 05! Durch zwei Gegentore in der Nachspielzeit verloren die Schnüdel in Eichstätt, haben nun schon sechs Punkte Rückstand auf den zeitgleich locker mit 4:0 gegen Heimstetten siegenden Tabellenführer Türkgücü München, fielen in der Tabelle hinter 6:1 gegen Schalding-Heining siegende Bayreuther zurück und haben nun auch noch ausgerechnet den TSV Aubstadt im Nacken sitzen.

>>> Mehr lesen >>>

Auswärts auf Punktejagd: Frank Laumer sagt ein 2:1 der Schnüdel in Eichstätt voraus

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN – Der FC Schweinfurt 05 würde diese Saison 2019/20 in der Fußball-Regionalliga Bayern zu gerne als Meister und Aufsteiger in die 3. Liga abschließen. Bislang scheint das ein durchaus realistisches Vorhaben zu sein. Auch wenn die Grün-Weißen zuletzt Rang eins verloren. Ein ständiger Begleiter der Schnüdel ist seit Jahren schon Frank Laumer. Und der präsentiert auf www.fuswball.de wieder alle Partien der Grün-Weißen.

>>> Mehr lesen >>>

SUV-Werbung, Schweinelende im Bratwurstmantel und ein paar Glas Wein: Das Experiment, die Schnüdel mal im TV zu sehen

SCHWEINFURT - sw1.news- und fuswball.de-Reporter Michael Horling wagte nach 47 Jahren, in denen er so gut wie kein Heimspiel des FC 05 verpasst hat, das außergewöhnliche Experiment und schaute sich den wegweisenden Regionalliga-Schlager gegen Türkgücü München zuhause auf dem Sofa im TV an. Das war natürlich verbunden mit ein paar Emotionen...

>>> Mehr lesen >>>

13:0 Tore bei fünf Siegen: Ein Franken-Quintett verfolgt die Schnüdel

SCHWEINFURT - Die Resultate der Fußball-Regionalliga Bayern vom Samstag haben den Druck auf den 1. FC Schweinfurt 05 enorm erhöht. Die Schnüdel wollen, ja müssen am Montagabend gegen Tabellenführer Türkgücü München gewinnen, wenn sie vermeiden wollen, dass der Aufsteiger zu einem Alleingang ansetzt. Und wenn sie die Gefahr vermeiden möchten, in Bälde vielleicht auf Rang sieben durchgereicht zu werden.

>>> Mehr lesen >>>

Showdown in Schweinfurt: Frank Laumer glaubt an einem 1:0-Sieg der Schnüdel gegen Türkgücü München

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN – Der FC Schweinfurt 05 würde diese Saison 2019/20 in der Fußball-Regionalliga Bayern zu gerne als Meister und Aufsteiger in die 3. Liga abschließen. Bislang scheint das ein durchaus realistisches Vorhaben zu sein. Auch wenn die Grün-Weißen nach zwei Niederlagen Rang eins verloren. Ein ständiger Begleiter der Schnüdel ist seit Jahren schon Frank Laumer. Und der präsentiert auf www.fuswball.de wieder alle Partien der Grün-Weißen.

>>> Mehr lesen >>>

Der Architekt für den Aufstieg: Mit 35 Jahren ist Adam Jabiri für Schweinfurt 05 noch immer unverzichtbar

SCHWEINFURT - 13, 27, 12 - das sind die Anzahlen der Tore, die Adam Jabiri seit seiner Rückkehr zum FC Schweinfurt 05 im Jahr 2016 pro Saison erzielte. So gesehen müssten es diese Runde also roundabout 26 Treffer werden. Nach 14 Partien steht der 35-Jährige, mit 76 Toren in 128 Spielen Rekordtorschütze der Regionalliga Bayern, bei aktuell neun Buden.

>>> Mehr lesen >>>