Home / Specials / Schnüdel (page 4)

Schnüdel

Schneller Gegentreffer und zwei Platzverweise: Der FC 05 steht sich in Illertissen wieder mal selbst im Weg

ILLERTISSEN / SCHWEINFURT - Am Freitagabend legte Bayreuth mit dem 1:0 in Aschaffenburg vor und zog mit Auswärtssieg zehn (!) in Serie (!!) wieder auf vorübergehend acht Punkte davon. Also mussten die Schnüdel in Illertissen nachlegen, auch weil Bayern München 2 in Burghausen nicht gewann und der Zweite kommenden Dienstag beim Ersten antritt.

>>> Mehr lesen >>>

Spannung und Intensität hochhalten: Warum der FC 05 in Illertissen die gleiche Einstellung braucht wie in Bayreuth

SCHWEINFURT - Auswärts beim Tabellensechsten: Hört sich wieder nach einer schweren Aufgabe an für den FC Schweinfurt 05, der freilich beim FV Illertissen bei der Jagd auf die Tabellenspitze der Fußball-Regionalliga Bayern auch bestehen müsste, wenn er doch schon das Schlagerderby in Bayreuth mit 3:0 gewinnt. Zudem verlor der Gegner bereits vier Mal zuhause, darunter gegen den TSV Aubstadt.

>>> Mehr lesen >>>

Außer der U17 alles gut: Schnüdel-Nachwuchs siegt – gegen Tabellenführer Regensburg, bei den Würzburger Kickers…

SCHWEINFURT - Von der U19 der Schnüdel, die nun als Fünfter der Fußball-Bayernliga Nord am Sonntag um 11 Uhr bei der JFG Steigerwald in Burgebrach antritt, gab´s den Spielbericht erst am Dienstag. Daher heute erst die Schnüdel-News, leider ohne Beitrag der Damen, wohl aber von drei anderen Nachwuchsteams des FC 05.

>>> Mehr lesen >>>

Ferys Sonntagsschuss, Adlungs Schlenzer, Suljics Entscheidung auf sandigem Rasen: Die Schnüdel melden sich in Bayreuth ins Aufstiegsrennen zurück

BAYREUTH / SCHWEINFURT - Live im Bayerischen Fernsehen sind ja nur ausgewählte Fußball-Topspiele zu sehen. Und der "Franken-Classiso" am Samstag war sicher so einer. Der FC 05 durfte in Bayreuth keinesfalls verlieren, musste eigentlich sogar gewinnen, um im Rennen zu bleiben, was die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Bayern betrifft.

>>> Mehr lesen >>>

Die Schnüdel vor dem Franken-Gipfel in Bayreuth und die Angst vor dem Wurst-Käse-Szenario

So schön so ein 8:0 auch sein mag, so nutzlos war es eigentlich. Die Freunde über den Kantersieg gegen Rosenheim hielt sich letzten Samstag nicht nur wegen des 3:6 gegen die Bayern vier Tage zuvor in Grenzen. Sondern auch weil die zwei späten Tore der Bayreuther gegen Illertissen schnell die Runde gemacht hatten. Die Oberfranken sind auch jetzt noch im Fokus der Schnüdel.

>>> Mehr lesen >>>

Ein Achterpack für Rosenheim: Nach 37 Minuten Anlauf schlug Schwergewicht Schweinfurt 05 gnadenlos zu

SCHWEINFURT - Es war irgendwie so wie beim Ringen: Schwer- gegen Leichgewicht´ler auf der Matte, der "Floh" wehrt sich nach Leibeskräften, der Überlegene braucht eine Zeit, um sich seinen Gegner zurecht zu legen. Und packt dann gnadenlos zu. So ähnlich ging´s Außenseiter und Regionalliga-Schlusslicht TSV 1860 Rosenheim beim Meisterschaftsanwärter 1. FC Schweinfurt 05. Am Ende war´s zwar kein Schultersieg, aber einer nach kompletter technischer (und auch sonstiger) Überlegenheit: 8:0!

>>> Mehr lesen >>>

„Die Tore muss diesmal ein anderer Spieler schießen!“: FC 05-Coach Tobias Strobl im Interview und warum sein Vier-Treffer-Mann fehlt

SCHWEINFURT - Der Freitagabend war kein leichter für Tobias Strobl. Nach dem 3:6 vor 3340 Fans gegen den FC Bayern München 2 liegt sein FC Schweinfurt 05 nun bereits jeweils acht Punkte hinter dem Tabellenführer und auch der Spvgg Bayreuth. Vor dem heutigen Match gegen seinen alten Verein aus Rosenheim sprachen wir mit dem Fußball-Trainer der unterfränkischen Schnüdel, der ja auch mal in Rosenheim tätig war.

>>> Mehr lesen >>>