Home / Specials / Schnüdel (page 4)

Schnüdel

Rumsitzen ist nicht sein Ding: Marco Fritscher zeigt Einsatz abseits vom Fußballplatz

SCHWEINFURT / GOCHSHEIM - Durch die Corona-Krise steht nicht nur der Ligabetrieb still. Auch die Trainingseinheiten im Schweinfurter Stadion mussten bis auf Weiteres eingestellt werden, die Spieler des FC 05 halten sich während der Ausgangseinschränkungen mit Plänen von Zuhause aus fit. Marco Fritscher nutzt diese außergewöhnliche Zeit jedoch auch, um sich aktiv gegen die Verbreitung des Virus einzusetzen.

>>> Mehr lesen >>>

Nobby Kleider und sein FC 05: Die Mailänder Pommes-Bude als Trainer-Killer

SCHWEINFURT - Die DDR gab´s noch und mit ihr Erich Honecker. Michail Gorbatschow und Ronald Reagan waren die Mächtigen der Welt, Johannes Rau wurde nominiert, um Helmut Kohl in Deutschland als Kanzler abzulösen. Das alles passierte 1985, als Norbert Kleider mit knapp 34 Jahren Torwart-Trainer beim 1. FC Schweinfurt 05 wurde. Heute ist er doppelt so alt - und hat den Posten noch immer inne.

>>> Mehr lesen >>>

FC 05 verlängert mit seinem Junioren-Nationalspieler: Amar Suljic bleibt bei den Schnüdeln

SCHWEINFURT - Der 1. FC Schweinfurt 05 und Amar Suljic haben seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr, mit Option auf eine weitere Saison, verlängert. „Seitdem ich in Schweinfurt bin, fühle ich mich sehr wohl und die Tatsache, dass der Verein große Ambitionen hat, auch im nächsten Jahr, hat mich auch weiterhin gereizt“, erklärt der 21-Jährige bei der Vertragsverlängerung.

>>> Mehr lesen >>>

Netflix und die Vorfreude auf Lisa: FC 05-Trainer Tobias Strobl bleibt zurzeit zuhause

SCHWEINFURT – Was tun, wenn (fast) nichts zu tun ist? Im Falle von Schnüdel-Trainer Tobias Strobl kommt die aktuelle Fußball-Pause vielleicht gar nicht zu einem so ungünstigen Zeitpunkt. Denn der 32-Jährige wird demnächst Vater. Für den 18. April ist die Ankunft von Töchterchen Lisa errechnet. Mit Strobl freut sich seine bei ihm seit ein paar Wochen wohnende Frau Katharina. Der Coach des FC 05 schwankt aktuell zwischen „bin gut beschäftigt“ bis „hab nichts zu tun“. Was kein Widerspruch ist. Denn der Trainingsbetrieb ruht zwar aktuell, „aber momentan geht´s noch, weil wir gerade am Feinschliff des Kaders feilen und mit Spielern …

>>> Mehr lesen >>>