Home / Specials / Filme (page 34)

Filme

Video-Beiträge

„Mach hier dein Ding – im Gesundheitsbereich“: Die Ausbildungs- und Karriere-Kampagne des Landkreises Schweinfurt geht in die nächste Runde

LANDKREIS SCHWEINFURT - Nicht nur der demographische Wandel stellt die Gesundheitsbranche vor große Herausforderungen. Die letzten Monate haben vielmehr gezeigt, wie wichtig ein gutes Gesundheitssystem für alle Bürgerinnen und Bürger ist. Damit die gute Versorgungssituation auch zukünftig erhalten bleibt, stellt der Landkreis Schweinfurt nun gezielt Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsplätze in der Gesundheitsbranche vor.

>>> Mehr lesen >>>

Zwei der vier Demos und Kundgebungen fielen aus: Ein ruhiger 1.Mai – trotz ganz viel Polizei

SCHWEINFURT – Der 1. Mai ist und bleibt ein Arbeiterfeiertag, der nicht von Nazis übernommen werden darf. Schon deshalb haben der DGB und „Schweinfurt ist bunt“ am heutigen Samstag Flagge gezeigt. Im Vorfeld hatte die Nazigruppierung „Der Dritte Weg“ eine Demo in Schweinfurt angekündigt, gekommen sind sie nicht… Schweinfurt war überfüllt von Polizei, die alles aufgeboten hat was zur Verfügung stand um Zwischenfälle zu vermeiden. Auch das Bündnis SWADS hat seine Kundgebung abgesagt, so war es doch ein schöner und ruhiger 1. Mai geworden. Mehr im SW-N  Filmbeitrag: Bilder von Heiko Schemmel   Versammlungslage am 1. Mai – Einsatzkonzept der …

>>> Mehr lesen >>>

Atomkatastrophe von Tschernobyl ist nicht vergessen!

SCHWEINFURT – Am 26.April war der 35. Jahrestag der verheerenden Atomkatastrophe von Tschernobyl – aus diesem Grund hat  das Schweinfurter Aktionsbündnis gegen Atomkraft (SWAB) die Bevölkerung herzlich zu einer Mahnwoche unter dem Titel „Tschernobyl mahnt“ eingeladen.  Der Super-Gau hat extrem viele Opfer gefordert – auch durch vielfältige genetische Schädigungen bedingt. Tschernobyl hat gezeigt, dass Atomkatastrophen in ihren Auswirkungen grenzüberschreitend sind, dass Atomkraft nicht kontrollierbar ist und dass ihr Einsatz einem höchst gefährlichen Spiel mit dem Feuer gleichkommt. Atomkraft ist nicht zu verantworten. Das SWAB bekräftigt die Forderung nach dem weltweiten Atomausstieg. Aus Klimaschutz-Gründen weiter auf Atomkraft zu setzen, wäre eine …

>>> Mehr lesen >>>