Home / Specials (page 9)

Specials

Ferien im Sightseeing-Bus-Spende unterstützt Projekt im Schweinfurter Wildpark

SCHWEINFURT  – Die „WildparkKids“ – das ist die Ferienbetreuung der Stadt Schweinfurt direkt im Wildpark. Seit 2019 werden in mittlerweile vier Indianerzelten und einem Nomadenzelt in den Pfingst- und Sommerferien bis zu 50 Kinder betreut. Auf dem abgegrenzten Gelände hinter dem Wildpark-Bauernhof wird gebastelt, gewerkelt und getobt. Die Nachfrage ist groß, weshalb dringend expandiert werden muss. Eine außergewöhnliche und zugleich sehr kreative Lösung konnte mit der Anschaffung eines gebrauchten Sightseeing-Doppelstockbusses (Besichtigungsbus) gefunden werden. Möglich wurde die dank einer Spende von Anna Bantschukowa und ihrem Team der Kreuz-Apotheke in der Schweinfurter Zehntstraße. Der WiKi-Bus, hat der aus Schweinfurt stammende Graffiti-Künstler Philipp …

>>> Mehr lesen >>>

Aubstadt – Unterhaching ist das Eröffnungsspiel der Fußball-Regionalliga Bayern

SCHWEINFURT / AUBSTADT - Mit der Begegnung zwischen dem TSV Aubstadt und Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching hebt sich am Donnerstag, 15. Juli, der Vorhang für die Saison 2021/22 in der Regionalliga Bayern. Verbands-Spielleiter Josef Janker hat an diesem Montag die vorläufigen Spielpläne im Ergebnis- und Wettbewerbs-Bereich der BFV-Website (www.bfv.de) veröffentlicht.

>>> Mehr lesen >>>

Quo vadis, FC 05? Künftig eher Frustreisen statt Lustreisen

SCHWEINFURT - Quo vadis, FC Schweinfurt 05? Wohin führt der Weg der Schnüdel, die dichter denn je am Einzug in die 3. Liga standen, die aber durch die beiden 0:1-Niederlagen gegen Havelse einsehen müssen, dass die so seltsame, nun abgelaufene Saison trotz der Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Bayern letztlich keine war, mit der man zufrieden sein darf.

>>> Mehr lesen >>>

Enttäuschung bei den Schnüdeln: Deshalb steigt Havelse in die 3. Liga auf

GARBSEN / SCHWEINFURT - "Wir hauen alles raus und gehen hoch!", kündigte FC 05-Trainer Tobias Strobl am Freitagabend an. Samstagmittag dann vor den Augen von Alt-Kanzler Gerhard Schröder taten die Schnüdel wirklich alles, doch sie verloren abermals gegen den TSV Havelse. Schalding statt Saarbrücken, Buchbach statt Berlin - das ist die Zukunft. Fakt ist: Wer in zwei Aufstiegsspielen nicht ein Tor schießt, hat die 3. Liga letztlich auch nicht verdient.

>>> Mehr lesen >>>