Home / Specials / Reisetipps

Reisetipps

Fahr mal hin und lauf mal rum: #WinterWonderland Rhön

BISCHOFSHEIM – Die Corona Beschränkungen jähren sich bald und manchmal muss man einfach mal raus, einfach mal was anderes sehen, sich wieder als Mensch fühlen. Wichtig ist dabei immer auf Abstand zu achten und auch bei einem Ausflug alle Regeln zu beachten .  Wir wollten Ihnen einmal einen Film zeigen , der einfach mal was anderes zeigt, deshalb sind wir in die Rhön gefahren um schöne Bilder einzufangen. Den Gedanken hatten natürlich noch viele andere Bürger, nur waren diese mehr unterwegs um Wintersport zu treiben, am Kreuzberg war schon etwas mehr los wie an der Hochrhönstraße

>>> Mehr lesen >>>

Ein Team für alle Fälle: Bauhof und Stadtgärtner machen Volkach winterfest

VOLKACH - Im November haben die Stadtgärtner und die Mitarbeitenden des städtischen Bauhofs besonders viel zu tun, denn sie machen Volkach winterfest. Neben täglichem Streu- und Räumdienst, dem Abdrehen von Brunnen und Friedhofsbewässerung und Notfall-Einsätzen bei zugefrorenen oder geplatzten Wasserleitungen haben die Stadtgärtner auch noch eine besonders schöne Aufgabe: Sie sorgen mit Christbäumen und Lichterglanz für eine besinnliche Advents-Atmosphäre in Volkachs Altstadt und Stadtteilen.

>>> Mehr lesen >>>

Die perfekte Auszeit mitten in Deutschland: Floating Village Brombachsee bietet das ganze Jahr unvergesslichen Wasservilla-Urlaub ­

BROMBACHSEE - Das Gefühl von ferner Exotik und Abenteuer ganz nah! Seit der Eröffnung im November 2018 vermittelt das Floating Village Brombachsee im Herzen des Fränkischen Seenlandes in 19 exklusiven Wasservillen ganz besonderes Urlaubsfeeling – mitten in Deutschland – und begeistert Gäste von nah und fern.

>>> Mehr lesen >>>

Neumarkt ist mit der Zeugenbergrunde wieder in der „Champions League der Wanderwege“

NEUMARKT - Ein weiteres Mal hat die Neumarkter Zeugenbergrunde die begehrte Auszeichnung „Leading Quality Trail – Best of Europe“ des Europäischen Wanderverbandes erhalten. In den letzten Wochen war die Zeugenbergrunde in einem so genannten „Mystery Check“ geheim und vor Ort auf Herz und Nieren geprüft worden - von der Wegebeschaffenheit bis hin zur Markierung, Beschilderung und Infotafeln - und darf die hohe Auszeichnung nun als einer von nur fünf Wanderwegen in ganz Deutschland weitere drei Jahre tragen.

>>> Mehr lesen >>>