Home / Specials / Filme / Stimmungsvolles Video zeigt den Zauber der Weihnacht im Winterwald der Oberpfalz bei Neumarkt

Stimmungsvolles Video zeigt den Zauber der Weihnacht im Winterwald der Oberpfalz bei Neumarkt


RR-Metalle - Photovoltaikanlagen

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ – Ein stimmungsvolles neues Video lädt dazu ein, die romantische Weihnachts- und Winterzeit in der Innehalten-Region Neumarkt zu erleben und dabei zu innerer Ruhe zu finden.

Der Neumarkter Filmemacher Georg Zeltner hat zauberhafte bewegte Bilder aus den winterlich verschneiten Landschaften des Oberpfälzer Jura, aus Kirchen und von festlich beleuchteten Häusern zu einem atmosphärisch dichten Video kombiniert, das Vorweihnachtsstimmung aufkommen lässt.


Mezger

Die Naturszenerien, eingefangen auf den Jurahöhen, auf sanften Wiesenhängen und in stillen Wäldern, wirken mit ihren besonderen Lichtstimmungen oftmals geradezu märchenhaft, gleichzeitig aber auch authentisch und unverfälscht. Da führen Spuren im Schnee zu einer Gruppe Wildscheinfrischlinge im Wald, weht der Wind über eine schneeverwehte Hochfläche, bricht ein erster Sonnenstrahl durch noch nebelverhangene Baumgruppen.


Einen bewussten Kontrapunkt zu den winterlichen Naturszenen setzen Außen- und Innenaufnahmen von strahlend barocken Kirchen, ebenso wenig fehlen – passend zur Weihnachtszeit – anrührende Krippendarstellungen der Geburt Jesu und kunstvoll inszenierte Weihnachtshäuser im Lichterglanz.

Der rund zehnminütige Film kommt ganz ohne gesprochenen Text aus, lediglich sparsame textliche Einblendungen informieren darüber, wo in der Innehalten-Region die Szenen aufgenommen wurden. Stattdessen sind die Bilder mit zwei Musikstücken von Joachim Lehberger und dem Duo „Double Drums“ unterlegt, die – fernab von jeglichem Weihnachtskitsch und Kommerz – die einzigartige Stimmung wunderbar aufnehmen und vervollkommnen. Streichinstrumente und Percussions malen Klangbilder, die bestens zur Winter- und Weihnachtszeit passen und einen stillen Zauber entfalten.

Das neue Winter-Video der „Innehalten-Region Neumarkt“ soll auch eine Kraftquelle sein, aus der man zwischen Weihnachtshektik und Weltkrisen Energie schöpfen und bei sich selbst ankommen kann (www.tourismus-neumarkt.de/innehaltenregion).

Achtsamkeit lernen in der Stille der Natur

NEUMARKT IN DER OBERPFALZ – Der GrossWiesenhof zwischen Neumarkt und Berg, idyllisch jenseits des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Alleinlage am Waldrand gelegen, wird jetzt zur spannenden „Location“ für ein neues Neumarkter Erlebnisangebot.

Eine über das ganze Jahr 2023 verteilte Reihe von „Impulsabenden“ der Innehalten-Region Neumarkt soll Menschen helfen, in der Stille der Natur wieder zu sich selbst zu finden, Achtsamkeit zu lernen und ihre Resilienz zu stärken. Für die von der Johann Beck Consulting entwickelte Veranstaltungsserie scheint der GrossWiesenhof wie geschaffen zu sein. Das alte Forsthaus von Berg mit einer über 200 Jahre alten Scheune und Nebengebäuden wurde von Birgit Albersdörfer ein Jahr lang liebevoll und nachhaltig renoviert.

Darüber hinaus entstanden große, atmosphärische Kurs- und Veranstaltungsräume mitten in der Natur, demnächst sollen noch mehrere finnische Tiny Häuser und ein großer Schwimmteich hinzukommen. Die Philosophie der Besitzerin, nämlich der achtsame Umgang mit der Natur und die Eigenverantwortung dafür, dass Körper, Geist und Seele in gesunder Balance vereint sind, deckt sich zu hundert Prozent mit den Zielen der Innehalten-Region Neumarkt.

Der erste Impulsabend am 9. Januar 2023 „Mach mal OM“, eine Autorenlesung mit Johann Beck und dem sheepworld-Schäfchen, zeigt humorvoll ein Übungssystem, mit dem jeder ganz einfach mehr für das innere Wohlbefinden tun kann. Dazu gibt es ein Übungsset für zuhause, das man immer wieder anwenden kann. Am 13. Februar spricht Zen-Lehrer Othmar Franthal über „Die Kraft der Stille“, einen Monat später geht Claudia Beck mit den Teilnehmern auf die Suche nach den eigenen inneren Glaubenssätzen, die uns unterstützen und kraftvoll durchs Leben bringen.

Psychologe Wolfgang Roth zeigt am 17. April in „Die 10 Top Ten der Burnout-Beschleuniger“ den schnellsten Weg in die Erschöpfung – und natürlich auch die Wege zur Vermeidung. Im weiteren Programm gibt es bis November 2023 unterschiedlichste Impulsabende namhafter Referenten vom „Kraftfeld Natur“ bis hin zum Mantra-Singen.

Alle Angebote sind einzeln buchbar, auf dem GrossWiesenhof kann in den neuen Ferienwohnungen auch übernachtet werden (www.tourismus-neumarkt.de/erlebnisangebote; www.grosswiesenhof.de).

Foto GrossWiesenhof: Birgit Albersdörfer
Fotos Winter in der Innehalten-Region: Georg Zeltner


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!