Home / Specials / Tec-News

Tec-News

Technik-News

Fahrstrom laden ist dank der Stadtwerke jetzt auch in neuen Schweinfurter Stadtteil Bellevue möglich

SCHWEINFURT - Im neuen Stadtteil Bellevue entsteht Wohnraum für insgesamt rund 2.000 Menschen, die ein neues, attraktives und nachhaltiges Stadtquartier bewohnen werden. „Dabei darf auch das Mobilitätsbedürfnis der neuen Bewohner nicht außer Acht gelassen werden“, erklärt Thomas Kästner, Geschäftsführer der Stadtwerke Schweinfurt.

>>> Mehr lesen >>>

Schaeffler arbeitet mit Siemens an intelligenter Zustandsdiagnose für Antriebssysteme

SCHWEINFURT - Schaeffler trägt gemeinsam mit Siemens Large Drives Applications dazu bei, die Digitalisierung der Industrie mit Fokus auf den Kundennutzen voranzutreiben. Digitaler Service zur automatisierten Wälzlagerdiagnose von Schaeffler nun integriert in die IIoT-Plattform Sidrive IQ von SiemensAnalyseergebnisse des Lagerzustands unterstützen fundierte Betriebs- und Wartungsentscheidungen und reduzieren damit ungeplante Stillstände.

>>> Mehr lesen >>>

Schlaflos durch die Nacht: 2. Hackathon zum Thema “Smart City” startet im Mai an der FHWS

SCHWEINFURT - Die Städte von morgen konzipieren – mit diesem Ansatz treten internationale, interdisziplinäre Studierende dreier Hochschulen rund um den Globus an. Während des dreitägigen hochschulübergreifenden Hackathons (einer gemeinschaftlichen Soft- und Hardwareentwicklungsveranstaltung) arbeiten Studierende aus dem thailändischen Bangkok, dem chinesischen Nanjing und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt gemeinsam virtuell an unterschiedlichen Problemstellungen.

>>> Mehr lesen >>>

Stadtwerke Schweinfurt GmbH und Siemens AG informieren über Anwendungsmöglichkeiten von Wasserstoff in der Region

SCHWEINFURT - Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH und die Siemens AG arbeiten bei der Produktion von grünem Wasserstoff für industrielle Anwendungen zusammen. Ziel der beiden Unternehmen ist es, grünen Wasserstoff aus erneuerbarem Strom und Wasser zu gewinnen und im industriellen Großmaßstab herzustellen. Dieser kann dann als Energieträger für die Bereiche Mobilität und Energie sowie für die Industrie bereitgestellt werden.

>>> Mehr lesen >>>

Neues FHWS-Forschungsprojekt MainKlimaPLUS: Anpassung an den Klimawandel spielerisch erlernen

MAINFRANKEN - Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf produzierende Unternehmen und wie können sie sich an verändernde klimatische Bedingungen anpassen? Diese Frage stellt ein neues Projekt zur Nachhaltigkeitsforschung am Institut Digital Engineering (IDEE) der FHWS. Ziel von MainKlimaPLUS ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, Herausforderungen des Klimawandels zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zur Anpassung zu entwickeln.

>>> Mehr lesen >>>