Home / Specials / Mighty Dogs

Mighty Dogs

Saisonrückblick der Mighty Dogs 2018/2019 – Teil 3: Verzahnungsrunde Bayernliga/Landesliga

SCHWEINFURT - Nachdem das Saisonziel der Mighty Dogs, Platz 8 in der Hauptrunde, nicht erreicht wurde, musste man nun in der Verzahnungsrunde um den Verbleib in der EishockeyBayernliga kämpfen. Gegner waren die fünf Landesligisten ESV Burgau, EC Pfaffenhofen, VfE Ulm/Neu-Ulm, EV Moosburg, EV Fürstenfeldbruck sowie die Bayernligsten EHF Passau und EV Pegnitz.

>>> Mehr lesen >>>

Mehr Durchschlagskraft in der Verteidigung: Markus Babinsky verstärkt die Mighty Dogs-Defensive

SCHWEINFURT – Die Mighty Dogs setzten die Personalplanungen für die neue Saison konsequent fort und präsentieren mit Markus Babinsky einen weiteren Neuzugang. Der 1,93 Meter große Verteidiger wechselt vom mittfränkischen Eishockey-Oberligisten Höchstadter EC zum ERV Schweinfurt. Am 30. März unterzeichnete er einen Kontrakt für die kommende Spielzeit. Der 29-jährige erhält bei den Mighty Dogs das Trikot mit der Nummer “73“. „Markus Babinsky ist ein klasse Verteidiger und auch durchaus für sein körperbetontes Spiel bekannt. Babo wird unsere Abwehr durch seine Erfahrung stabilisieren. Die Fans können sich auf jeden Fall auf einen Verteidiger freuen, der für das ein oder andere Highlightsorgen …

>>> Mehr lesen >>>

Patrik Rypar verlässt die Mighty Dogs nach nur einer Saison in Richtung Oberliga

SCHWEINFURT - Er sieht nicht nur gut aus, er traf auch gut – sehr gut sogar! Gebürtig aus Fürth stammend sammelte er bereits Erfahrung in der zweithöchsten Spielklasse des deutschen Eishockeys und kam in der vergangenen Saison als Neuzugang aus Weiden an den Main. In 40 Spielen hat er die Fans insgesamt 30 mal durch eigene Treffer oder 39 aufgelegte Tore jubeln lassen. Er gehörte daher zu den Topscorer der Mighty Dogs und war auch unter den Top 10 der Bayernliga wiederzufinden.

>>> Mehr lesen >>>