Home / Specials / Mighty Dogs

Mighty Dogs

Nach dem Sechs Punkt-Wochenende warten zwei Top-Teams auf die Mighty Dogs

SCHWEINFURT - Nach dem Freitagssieg gegen den ESC Geretsried machten die Mighty Dogs das Sechs Punkte-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga mit einem 3:2 Sieg gegen den EA Schongau perfekt. Nachdem die Schweinfurter im ersten Drittel klar dominierten und mit 2:0 (Doppeltorschütze Jeff Murray) in Führung gingen, ließen sie sich durch den Powerplaytreffer der Gäste kurz vor der ersten Pause wieder verunsichern.

>>> Mehr lesen >>>

Nach der Niederlage in Passau warten nun zwei Heimspiele auf die Mighty Dogs

PASSAU / SCHWEINFURT – Nach dem Derbysieg am vergangenen Freitag haben die Mighty Dogs auswärts gegen den EHF Passau mit 3:6 verloren. Dabei haben die Mighty Dogs gegen den Titelfavoriten gut dagegengehalten und nach jedem Rückstand bis zum 3:3 immer wieder ausgeglichen. „Wir wussten von Anfang an, dass das kein leichtes Spiel ist, aber wir haben uns durch unseren Kampfeswillen seht gut präsentiert und sehr gut dagegengehalten. Natürlich war Kessi eine richtige Stütze für uns. Durch ein paar Unachtsamkeiten kamen wir im letzten Drittel wieder in Rückstand.“, so der Torschütze zum 3:3 (47. Minute), Marcel Grüner. Durch diese Unachtsamkeiten hieß …

>>> Mehr lesen >>>

HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG gehört ab sofort zum Sponsoren-Netzwerk der Mighty Dogs

SCHWEINFURT / WÜRZBURG - Der unabhängige Spezialist für betriebliche Gesundheitskonzepte HEALTH FOR ALL® mit Firmensitz in Würzburg ist neuer Sponsor der Mighty Dogs Schweinfurt. Das bundesweit tätige Unternehmen wird ab dem kommenden Eishockey-Derby am Freitag gegen Bad Kissingen mit seinem Logo im TV-Bereich der Bandenwerbung im Icedome zu sehen sein.

>>> Mehr lesen >>>

Mighty Dogs bringen sich in Dorfen selbst um den Lohn und verlieren auch Spiel zwei

DORFEN / SCHWEINFURT - „Ich bin jetzt natürlich etwas geknickt, das ist, glaube ich, verständlich. Wir haben Freitag einen Fehlstart hingelegt. Wir haben eigentlich gehofft – da wir nächste Woche Bad Kissingen und Passau vor der Brust haben – dass wir wenigstens heute noch Punkte mitnehmen“, war Trainer Michael Dippold nach dem Eishockeyspiel in Dorfen verständlicherweise enttäuscht über die knappe Niederlage.

>>> Mehr lesen >>>