Home / SLIDER / Railroad Tour 2017: Die Fans der Mighty Dogs fahren zum Derby nach Haßfurt mit dem Zug

Railroad Tour 2017: Die Fans der Mighty Dogs fahren zum Derby nach Haßfurt mit dem Zug


LRASW Am Main daheim

HASSFURT / SCHWEINFURT – Es ist wieder soweit! DAS Eishockey-Derby in Unterfranken steigt am Freitag zwischen den Mighty Dogs und dem ewigen Rivalen aus Hassfurt. Nicht nur die Limousinenfahrt ist bereits eine Tradition, sondern auch die Railraod Tour nach Hassfurt.

Von Jahr zu Jahr steigert sich die Teilnehmerzahl und die Supporters Schweinfurt sind sich auch sicher, dass wir sie Jahr wieder mehr Zugfahrer haben werden im Vergleich zum Vorjahr. Einen kleinen Hinweis bezüglich der Tickets am Freitag möchten sie
hiermit auf den Weg geben:

Es wird empfohlen, sich immer in Fünfergruppen zusammen zu schließen und sich das Bayernticket NACHT zu holen. Dieses ist ab 18 Uhr gültig und wie bereits bekannt, fährt der Zug um 18:02 Uhr in Schweinfurt ab. Das Ticket hat einen Preis von 35 €uro und macht bei einer Fünfergruppe einen Preis pro Person von 7 €uro für Hin UND Rückfahrt.


Kindertafel


„Wir freuen uns schon auf die Fahrt mit dem Zug und dann den lautstarken Marsch vom Bahnhof in Hassfurt zum Stadion! Wer noch keine Eintrittskarte für das Spiel beim ewigen Rivalen ergattert hat, hat am Donnerstag, den 30.11.2017 von 17 bis 19 Uhr nochmalig die Chance, sich eine Eintrittskarte im Vorverkauf zu holen. Auch hier raten wir euch dazu, da so die große Warteschlange am Einlass verhindert werden kann. Bei Fragen könnt Ihr euch gern unter info@supporters-schweinfurt.de melden“, schreibt Danny Erk von den Supporters Schweinfurt.





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Facebook: www.facebook.de/supportersschweinfurt
Forum: www.supporters-schweinfurt.de







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Mercator-Leasing spendet 2.500 € für die Stiftung „Schweinfurt hilft Schweinfurt“ und 1.000 € an die Initiative „Trost spenden“

SCHWEINFURT - Mit der Überzeugung auch im Sinne ihrer Kunden zu handeln, wird Mercator-Leasing auch in 2018 keine Weihnachtspräsente verschenken, sondern zwei gemeinnützige Einrichtungen finanziell fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.