18. 04. 2018
AOK
Schäflein
Eisgeliebt
Kaufhof
Home / Specials / FC05

FC05

4:1 gegen Seligenportens Busfahrer: Neu-Trainer Timo Wenzel sah spielfreudige Schnüdel – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Timo Wenzel schaute zu. Von der Ehrentribüne aus, alleine sitzend, mit Brille, beobachtend. Der künftige Trainer des FC 05 musste dann zwar etwas eher weg, hatte er doch noch die relativ weite Heimfahrt nach Ulm vor sich. Doch was er zuvor sah, dürfte seinen Eindruck bstätigt haben, den er schon am frühen Abend bei seiner Vorstellung kund tat.

>>> Mehr lesen >>>

U17 der Schnüdel mit beachtlichem 2:2 gegen 1860 München

SCHWEINFURT - Letzten Sonntagmittag empfing die U17-Vertretung der Schnüdel den TSV 1860 München. Die Anfangsphase des Spiels gehörte den Hausherren, die nach 2 Minuten durch Tim Stühler, der gleich mehrere Spieler der Gäste um kurvte, in Führung gingen.

>>> Mehr lesen >>>

Timo Wenzel wird´s: Mit dem neuen Trainer der Schnüdel hatte im Vorfeld wirklich niemand gerechnet

SCHWEINFURT - René van Eck wird´s nicht. Das war nun schon längere Zeit bekannt. Doch den neuen Trainer stellte der FC Schweinfurt 05 nun doch nicht erst im Mai oder nach Saisonende vor, wie es Vorstand Markus Wolf jüngst mal anklingen ließ. Sondern schon jetzt. Dienstag, zwei Stunden vor dem Heimspiel der Fußball-Regionalliga Bayern gegen den SV Seligenporten.

>>> Mehr lesen >>>

Der 1. FC Schweinfurt 05 empfängt den SV Seligenporten am Dienstagabend und stellt vorher seinen neuen Trainer vor

SCHWEINFURT - Am Dienstagabend (19 Uhr) empfangen die Schnüdel zum nächsten Heimspiel der Fußball-Regionalliga Bayern den abstiegsgefährdeten SV Seligenporten im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion.

>>> Mehr lesen >>>

Neues aus der U19-Fußball-Bayernliga: Der FC 05 unterliegt Illertissen – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Die U19 des FC Schweinfurt 05 hat am Samstagmittag ihre Heimpartie der Fußball-Bayernliga mit 0:2 gegen Illertissen verloren und schwebt weiter in Abstiegsgefahr.

>>> Mehr lesen >>>

3:2 in Illertissen: Mit Saisonsieg 15 klettert der FC 05 vorerst auf Rang drei

ILLERTISSEN / SCHWEINFURT - Partien gegen Mannschaften aus dem Südwesten Bayerns liegen den Schnüdeln heuer anscheinend. Nach dem Punktspiel-Sieg in Memmingen und jüngst auch im Pokal gewann der FC 05 am Freitagabend in Illertissen und schob sich nach 30 absolvierten Partien vorerst auf Rang drei der Fußball-Regionalliga Bayern.

>>> Mehr lesen >>>

Der 1. FC Schweinfurt 05 ist am Freitagabend zu Gast in Illertissen

ILLERTISSEN / SCHWEINFURT - Nach dem Pokalhalbfinal-Triumph über den FC Memmingen (4:1) sind die Schnüdel bereits am morgigen Freitagabend (19 Uhr) in Illertissen gefordert. Die bayerischen Schwaben belegen mit aktuell 40 Punkten den achten Platz der Regionalliga Bayern, zuletzt verlor Illertissen mit 1:2 gegen den SV Schalding-Heining.

>>> Mehr lesen >>>

„Bayreuth, Bayreuth, wir fahren nach Bayreuth!“: Der FC 05 steht wieder im Pokalfinale – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - 1500 Euro gab´s dann auch noch. Den Scheck von Lotto Bayern nahmen der spät eingewechselte Kapitän Marco Janz und Vorstand Markus Wolf natürlich dankend entgegen. Nicht wegen des Betrags in erster Linie, der vielleicht einen schönen Mannschaftsabend finanziert.

>>> Mehr lesen >>>

Das wichtigste Spiel für die Schnüdel: Pokalhalbfinale am Dienstagabend im Willy-Sachs-Stadion gegen Memmingen

SCHWEINFURT - Am Dienstag um 19 Uhr empfängt der 1. FC Schweinfurt 05 den FC Memmingen zum Totopokal-Halbfinale im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion. Der Gewinner der Partie spielt im Finale, welches der Sieger des zweiten Halbfinals austrägt (Bayreuth oder Rosenheim), um den Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals der Saison 2018/19.

>>> Mehr lesen >>>

Der Löwe Sascha Mölders macht gegen die Schnüdel den Unterschied – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Die Saisontore zwölf bis 14 gelangen Sascha Mölders irgendwie spielend leicht. Und das vor den Augen des nur zuschauenden schon 16-fachen Schützen Adam Jabiri. Letzterer wurde wie so einige andere Schnüdel geschont beim 1:3 der Schweinfurter gegen 1860 München. In einem Spitzenspiel, das nicht im Ansatz die Erwartungen erfüllen konnte. Zumindest aus Sicht des FC 05.

>>> Mehr lesen >>>