24. 05. 2017
Home / Specials / FC05 / Die Schnüdel sind am Samstag in Ingolstadt bei den Jung-Schanzern gefordert

Die Schnüdel sind am Samstag in Ingolstadt bei den Jung-Schanzern gefordert



INGOLSTADT / SCHWEINFURT – Nach dem kräftezehrenden Spiel in Buchbach muss der FC 05 in der Fußball-Regionalliga Bayern am Samstag wieder auswärts ran – dieses Mal gegen die Bundesliga-Reserve aus Ingolstadt.

Das Hinspiel im heimischen Willy-Sachs-Stadion endete 2:2, nach starker erster Halbzeit (1:0) ließen die Schnüdel im zweiten Spielabschnitt nach und mussten sich am Ende mit der Punkteteilung abfinden. Dieser Punkt war sogar noch stark gefährdet, bedenkt man, dass Herbert Paul erst in der 84. Minute hatte ausgleichen können. Auf eben diesen Herbert Paul kann Chef-Trainer Gerd Klaus am Samstag nicht setzen, der Außenverteidiger fällt weiterhin mit muskulären Problemen aus.

ANZEIGE:
Blumen-Benkert Balkonkastenservice

Dennoch wollen die Schnüdel am Samstag punkten: „Nach dem schweren Spiel in Buchbach, welches wir größtenteils in Unterzahl spielen mussten und trotzdem hätten gewinnen können, wollen wir jetzt auch in Ingolstadt punkten. Ingolstadt ist eine sehr junge und schnelle Mannschaft, daher müssen wir defensiv gutstehen. Nichts desto trotz wollen wir das Spiel bei den Schanzern am Samstag bestimmen und werden uns sicher nicht verstecken.“

Ingolstadt II ist mit einem Sieg über die FC Bayern München Amateure (1:0) gestartet, hat vergangene Woche allerdings das Heimspiel gegen den FC Augsburg II mit 0:2 verloren. Insgesamt konnten die Schanzer 27 Punkte sammeln und haben somit noch vier Punkte Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz der Regionalliga Bayern.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Täter schlagen Kellerfenster ein: Weiterer Einbruch in einem Schulgebäude

SCHWEINFURT - In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in eine Schule in Schweinfurt ein. Sie entwendeten Bargeld und verursachten hohen Sachschaden. Die Kriminalpolizei prüft Zusammenhänge mit zwei weiteren Einbrüchen in Schulhäuser am Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.