AOK
Eisgeliebt
Kaufhof
Pure Club
Home / Ort / Bad Kissingen / Bezirks-Endturnier im U15-BauPokal: Der FC 05 trifft zunächst auf die Würzburger Kickers

Bezirks-Endturnier im U15-BauPokal: Der FC 05 trifft zunächst auf die Würzburger Kickers


Sparkasse KWITT

OERLENBACH / SCHWEINFURT – Am Sonntag, 10.06.2018, findet das unterfränkische Bezirksfinale im BauPokal der U15-Junioren beim TSV Oerlenbach (Kreis Rhön) statt. Der Bezirkssieger wird bei einem Final-Four-Turnier mit Halbfinals, Spiel um Platz drei und Endspiel ermittelt.

Wissenswertes zum BauPokal:

Bereits im August 2017 ist der Bayerische BauPokal – präsentiert vom Bayerischen Baugewerbe – in seine Jubiläumssaison 2017/2018 gestartet. Das Jugendturnier ist seit mittlerweile 25 Jahren ein Fixpunkt im Terminkalender der bayerischen U15-Juniorenmannschaften. Alle teilnehmenden Spieler des Bezirksfinales erhalten ein T-Shirt – im Mittelpunkt des Geschehens steht aber natürlich die Trophäe für den Gewinn des Final Fours. Der Sieger qualifiziert sich darüber hinaus für das Landesfinale im Bezirk Oberfranken, welches den spektakulären Abschluss der diesjährigen Pokalserie bildet.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Teilnehmerfeld beim unterfränkischen Bezirksfinale:




Würzburger FV (Bayernliga)
1. FC Sand (Bezirksoberliga)
FC Schweinfurt 05 (Bayernliga)
FC Würzburger Kickers (Bezirksoberliga)

Der Weg zum Bezirksfinale:

Die vier Teams konnten sich auf unterschiedliche Weisen für das Final-Four-Turnier qualifizieren. In der Zwischenrunde auf Bezirksebene starteten die vier Kreissieger (1. FC Sand, FC Würzburger Kickers, TSV Großbardorf und JFG Churfranken) und die drei gesetzten Bayernligisten (Würzburger FV, SV Viktoria Aschaffenburg und FC Schweinfurt 05).

Während sich der FC Schweinfurt 05 über ein Freilos freuen konnte, mussten die übrigen drei Mannschaften schon spannende Spiele im K.O.-Modus bestreiten, um sich für das Bezirksfinale zu qualifizieren. So setzte sich der Würzburger FV im Duell der beiden Bayernligisten mit 6:5 n. E. gegen den SV Viktoria Aschaffenburg durch. Der 1. FC Sand (Kreissieger Schweinfurt) konnte den TSV Großbardorf (Kreissieger Rhön, sowie unterfränkischer Titelverteidiger 2017) mit 3:2 bezwingen und der FC Würzburger Kickers (Kreissieger Würzburg) ging als 2:1-Sieger aus dem Duell mit der JFG Churfranken (Kreissieger Aschaffenburg) hervor.

Zeitplan für das Bezirksfinale:

10:00 Uhr – Halbfinale 1: Würzburger FV – FC Sand
11:10 Uhr – Halbfinale 2: FC Schweinfurt – Würzburger Kickers
13:30 Uhr – Spiel um Platz drei
14:30 Uhr – Finale und anschließende Siegerehrung

Spielort: Sportgelände Oerlenbach, Schulstraße 24, 97714 Oerlenbach







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Süße Kirschen, faire Fußbälle, gute Gespräche: Der Regional-und Biomarkt hält für jeden etwas bereit

WERNECK - Am vergangenen Samstag, den 9.6., trafen sich Direktvermarkter und Bürger am Regional- und Biomarkt in Werneck. Das Marktangebot war vielfältig. Für den Mittagstisch angeboten wurden Öl aus der für Bienen nützlichen Leindotterpflanze, frische Salate und „Emmerreis“, die regionale Beilagenalternative aus Urgetreide. Süße Erdbeeren und gepflückte Kirschen aus den umliegenden Gemeinden waren ebenfalls an den Ständen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.