Home / Fußball / Regionalliga / Das Finale gegen Pipinsried: Frank Laumer hofft auf einen versöhnlichen Saisonabschluss der Schnüdel gegen Pipinsried

Das Finale gegen Pipinsried: Frank Laumer hofft auf einen versöhnlichen Saisonabschluss der Schnüdel gegen Pipinsried


Muster 300x300

NIEDERWERRN / SCHWEINFURT – Mit dem Heimspiel gegen den FC Pipinsried, für den es noch gegen den Abstieg geht, beendet der FC Schweinfurt 05 die Saison der Fußball-Regionalliga. Frank Laumer hofft auf einen ordentlichen Abschluss – und insgeheim auf eine Revance für das 0:5-Debakel der Schnüdel im Hinspiel.

Kaum startete www.fuswball.de, schon konnte unser neues Fußball-Portal für Schweinfurt und den Landkreis einen ersten Kooperationspartner verkünden. Es handelt sich um Frank Laumer, Versicherungsmakler aus Niederwerrn, Geschäftsführer und Inhaber, und den Fußballfans des FC 05 sicher bekannt aufgrund seiner Halbzeit-Show.


Musterbanner 600x300 FB

Während es dank ihm bei den Schnüdeln in der Pause immer wieder um besondere Fußball-Übungen geht wie um das Schießen des Balles von einer Eckfahne zur anderen oder dem Abräumen von möglichst vielen (Roth-)Bierkästen, so wird Frank Laumen die nächsten Monate auf www.fuswball.de weniger mit Hinweisen auf sein in Niederwerrn beheimatetes Unternehmen auftauchen, als viel mehr in seiner Funktion als Tipper für den Ausgang der Partien.

Frank Laumer wird auch weiterhin im Vorfeld einer jeden Partie der Schweinfurter Schnüdel im Rahmen der fuswball-Rubrik „FC 05 täglich“ seinen fachmännischen Tipp abgeben und eine Einschätzung der folgenden Begegnung wagen. Als eingefleischter Grün-Weißer hofft der IHK-Fachwirt für Finanzberatung natürlich auf möglichst nur Siege des FC 05. Und er hoffte an sich bis vor wenigen Wochen auf Platz zwei für die Schnüdel.


Zum anstehenden Match am Samstag gegen den FC Pipinsried sagt Frank Laumer: „Am Samstag, dem letzten Spiel der Saison, kommt der aktuell Vorletzte der Tabelle, der FC Pipinsried ins Stadion. Über das Hinspiel soll hier kein Wort mehr verloren werden. Pipinsried wird mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen, Punkte für den Nichtabstieg oder einer Relegation zu ergattern. Unsere Schnüdel können sich hoffentlich nochmal motivieren, eine unglückliche Saison zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen. Mit Hin- und Rückspiel zusammen erwarte ich nicht mehr als zumindest ein Unentschieden. Einen Tipp gibt es daher nicht, nur eine Erwartung – reißt euch am Riemen, und schickt sie mit 5:0 nach Hause!“

Versicherungsmakler Frank Laumer bietet einen völlig unabhängigen Vergleich von weit über 50 Gesellschaften, eine schnelle, kompetente und individuelle Abwicklung, über 25 Jahre Erfahrung und Know-How in allen Versicherungsfragen und eine persönliche Vertragsverwaltung im Ordner, online oder per App.

LAUMER Versicherungsmakler
Nordring 57
97464 Niederwerrn
Telefon: 09721 / 499 80 80
Telefax: 09721 – 499 80 81
E-Mail: frank@laumer-versicherungsmakler.de
Öffnungszeiten ab 01.04.:
Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten steht die Mailbox zur Verfügung

liefert Dir Ergebnisse und mehr der Regionalliga 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Geiselwind oben
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pinocchio
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

RegioNet Schweinfurt baut Highspeed-Internet in Franken weiter aus

SCHWEINFURT - Die RegioNet Schweinfurt treibt den Breitbandausbau in der Region weiter voran. Seit diesem Montag ist die RegioNet auch direkt an den Nürnberger Internet Exchange (N-IX) angebunden und damit auch gegenüber dem De-CIX Knoten in Frankfurt – dem größten Internetknoten der Welt – redundant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.