20. 11. 2017

Der FC 05 macht sich warm für den Pokal: Auswärtsspiel gegen den FC Nürnberg II in der großen Arena



NÜRNBERG / SCHWEINFURT – Am Samstag um 14 Uhr spielen die Zweitliga-Reserve vom FC Nürnberg und die Schnüdel in der großen Arena in Nürnberg um Punkte in der Fußball-Regionalliga Bayern.

FC 05-Chef-Trainer Gerd Klaus freut sich bereits auf die Begegnung in dem Bundesliga-Stadion: „Nürnberg hat eine sehr junge und schnelle Mannschaft, da müssen wir auf Konter aufpassen. Wir wollen uns für die anstehenden schweren Partien aber Selbstbewusstsein holen und werden versuchen in Nürnberg zu punkten. In diesem Stadion zu spielen ist natürlich etwas Besonderes, die Mannschaft ist motiviert und freut sich auf Samstag.“ Verzichten muss Gerd Klaus dabei auf die gesperrten Philip Messingschlager (Gelb-Rot) und Adam Jabiri, der sich in Garching seine 5. Gelbe Karte eingehandelt hatte. Außerdem sind die Spieler David Paulus, Marius Willsch und Lukas Billick angeschlagen, ein Einsatz kommt am Samstag wohl noch zu früh.

ANZEIGE:
Vossiek Vostellung T-Roc

Die Hausherren aus Nürnberg haben in der Rückrunde erst ein Spiel gewinnen können, zweimal trennte man sich unentschieden und bereits viermal musste man sich dem Gegner geschlagen geben. Mit 37 Punkten stehen die Club-Amateure auf dem 12. Platz der Regionalliga, mit sieben Punkten (bei einem weniger gespielten Spiel) Vorsprung auf die Relegationsplätze. Stürmer Dominic Baumann konnte in dieser Spielzeit bereits 15 Mal treffen und außerdem zehn Tore vorbereiten. Auf Grund einer Gelb-Roten Karte aus dem Spiel gegen Rosenheim ist Baumann gegen die Schnüdel allerdings nicht spielberechtigt. Ebenso gesperrt ist Mittelfeld-Spieler Jonas Hofmann, der gegen den FC Schweinfurt seine Gelb-Sperre absitzen wird.

Das Spiel findet in der großen Arena in Nürnberg statt, wie im vergangenen Jahr werden die anreisenden Gäste-Fans gebeten, sich auf der Haupttribüne einzufinden, der Gästeblock wird nicht geöffnet sein. Kommenden Dienstag treten die Schweinfurter dann beim wichtigen Pukal-Halbfinale in Memmingen an.

Samstag, 22.04.2017, 14 Uhr:
FC Nürnberg II – FC Schweinfurt 05







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird vorzeitig verlängert: Landkreise Schweinfurt und Kitzingen unterzeichnen erneut Zweckvereinbarung zur Verwertung von Biomüll

LANDKREISE SCHWEINFURT UND KITZINGEN - Viele Jahre lang wurden die Biotonnenabfälle des Landkreises Kitzingen im Kompostwerk Klosterforst kompostiert. Doch das ist mittlerweile Geschichte, denn seit Jahresbeginn 2015 werden die organischen Abfälle aus der braunen Tonne in der modernen Vergärungsanlage am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle im Landkreis Schweinfurt nach höchsten ökologischen Standards verwertet. Dazu haben beide Landkreise bereits 2014 eine Zweckvereinbarung geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.