13. 12. 2017

Diverse Aktionen zum Abschluss: FC 05 erwartet vorweihnachtlich um die 2000 Fans



SCHWEINFURT – „Wir arbeiten Fußball!“ Dieser Slogan würde genau passen für den FC 05, wenn, ja wenn die Schnüdel nicht seit einiger Zeit sich vorgenommen haben, besser schönen (und gerne auch erfolgreichen) Fußball zu SPIELEN. Arbeit bedeutet Kampf – und der käme ja gerade recht am kommenden Montagabend….

Bayern München 2 gastiert zum Sport1-Livespiel im Willy-Sachs-Stadion, wo der Rasen des Hauptplatzes an sich „fertig“ ist, wie man so schön sagt. Eigentlich schon seit Ende Oktober und den vielen Heimspielen. In früheren Jahren passte das gut, denn auf dem Acker pflügten die Schweinfurter mit Regensburg oder Unterhaching die letzten beiden Spielzeiten die späteren Meister und Aufsteiger nieder. Inzwischen soll der Ball gepflegter rollen, was für den Jahresabschluss eine herbe Aufgabe werden könnte.

ANZEIGE:
Löffler Weihnachten

An sich lockten die Bayern die letzten Jahre immer einige Fans an. Immerhin noch 2277 Zuschauer kamen im Mai beim letzten Heimspiel vergangener Saison. „Diemal erhoffen wir uns, dass wir die 2000 knacken“, sagt Benni Liebald von der Geschäftsführung, der weiß, dass ein Montagabend im Dezember halt nicht gerade der beste Termin ist für so eine Partie. Zumal dann, wenn der TV-Sender ins warme Wohnzimmer überträgt.

Docg dafür haben sich die Schnüdel gleich drei Aktionan ausgedacht, um aus dem Jahresabschluss ein „Weihnachtsspiel“ zu machen. Alle drei stellen wir unten ausführlicher vor. Dazu gibt´s natürlich Glühwein im Stadion, im Fanshop verbilligte Sachen für den Weihnachtseinkauf – und auf dem Rasen nochmals einen kleinen Schlager, der an Brisanz gewinnen könnte, falls die Münchner Löwen ihren Abschluss schon am Freitagabend zuhause gegen Schalding-Heining versemmeln und der FC 05 am Montag danach näher als sieben Punkte an den TSV 1860 heranrücken könnte.

Schön ist, dass die Schweinfurter Fanszene wieder sammelt, den Fankalender für 2018 verkauft, alle Einnahmen und gespendeter Becherpfans diesmal dem Frauenhaus Schweinfurt zugute kommen. Dazu lädt der FC 05 alle Vereine der Stadt ein, von denen es knapp 80 gibt. Jeder Person, die sich anmeldet, zahlt nur 5 Euro statt ansonsten 9 Euro für einen Stehplatz. Und: Die Schnüdel machen mit bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Wer ein gepacktes Weihnachtspaket mitbringt, das dann in Ländern, in denen es Kindern nicht so gut geht wie in Deutschland, ein schönes Fest der Liebe bereitet, bekommt sogar einen freien Eintritt zum Bayern-Spiel.

So richtig weihnachtlich wird es im Stadion dann übrigens am Sonntag danach, den 10. Dezember: Nach Einbruch der Dunkelheit dürfte „Süßer die Schnüdel nie singen“ bei der zweiten Durchführung wohl über 2000 Leute anlocken zum gemeinsamen Trällern von Weihnachtsliedern. Doch nicht nur dieser weitere Termin dürfte die Anhänger des FC 05 interessieren. Auch drei weitere, die Benni Liebald bekannt geben konnte.

So dürfte es wohl schon am Montagabend hinhauen, die neue „Stadionkneipe“ zu öffnen vor dem Match gegen die Bayern. Sofern das mit der Schanklizenz rechtzeitig hinhaut. Bekanntlich befindet sich im „Soccerdome“ neben dem Eisstadion das neue Zuhause für die Fans. Dort wid es künftig regelmäßige Veranstaltungen geben. Und Fußballspielen kann man natürlich auch weiterhin, muss dazu freilich nicht unbedingt ein Fan der Schnüdel sein.

Dann steht nun fest, dass die erste Mannschaft vom 5. bis 11. Februar ins Trainingslager in die Türkei fliegt. Schon jetzt haben über 15 Fans die Reise dorthin ebenfalls gebucht. Zwei Testspiele soll es im Süden geben, mindestens eines danach in heimischen Gefilden, zu dem nun mit Südwest-Regionalligist SV Elversberg der Gegner feststeht.

Und hier noch ausführlich die drei begleitenden Aktionen zum Spiel gegen Bayern München 2, mit dem ein „höchst emotionales“ (Liebald) Jahr für den FC 05 zuende geht.

Ein Highlight der Saison steht für den 1. FC Schweinfurt 05 am letzten Spieltag der Regionalliga vor der Winterpause an. Der FC Bayern München II, der nach zuletzt aufstrebenden Leistungen wieder zu den Kandidaten auf die Meisterschaft zählt, kommt zum „Weihnachtsspiel“ ins Willy-Sachs-Stadion.

Zu der Partie am Montag, 4. Dezember, um 20.15 Uhr lädt der FC 05 alle Mitglieder aller Schweinfurter Vereine recht herzlich zu einem Sonderpreis ein. Für je nur 5 Euro (Stehplatz) können sie und alle Ehrenamtlichen, Sportler und Mitglieder des Vereins Tickets erwerben. „Wenden Sie sich hierzu bitte unter Angabe der gewünschten Kartenanzahl an b.liebald@fcschweinfurt05.de. Der Fernsehsender Sport1 überträgt live und erwartet bis zu 500 000 Zuschauer – sorgen wir gemeinsam dafür, dass die Sport- und Vereinsstadt Schweinfurt vor großer Kulisse gut repräsentiert wird“, heißt es seitens des Vereins.

Der FC 05 wird zu dieser Partie im Advent ein großes weihnachtliches Rahmenprogramm für Jung und Alt bieten. Und auch sportlich ist die Partie höchst interessant: Bei den Münchnern steht neben vielen weiteren großen Talenten auch der Mittelstürmer Kwasi Okyere Wriedt im Kader – der 23-jährige Ghanaer, der von vielen Klubs umworben wurde, kam bereits für die Profis des FC Bayern im DFB-Pokal gegen RB Leipzig zum Einsatz. Auch Torwart Christian Früchtl, die Verteidiger Marco Friedl und Felix Götze sowie die Mittelfelspieler Fabian Benko und Niklas Dorsch zählen zum erweiterten Profikader des Rekordmeisters. Der Gewinner des Verfolgerduells zwischen dem FC 05 und den Bayern bleibt dem Tabellenführer TSV 1860 München über die Winterpause auf den Fersen.

Im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ besteht für alle Zuschauer zudem die Möglichkeit, freien Eintritt zu erhalten: Jeder, der am 04.12.2017 einen gepackten Schuhkarton mit zum Weihnachtsspiel nimmt und diesen an der Sammelstelle abgibt, erhält freien Eintritt. Die Aktion unterstützt bedürftige Kinder aus unter anderem Bulgarien, Rumänien, Georgien, Serbien und Polen. Man kann Pakete für drei verschiedene Altersklassen packen: Zwischen zwei und vier Jahren, fünf und neun, sowie zwischen zehn und 14 Jahren. Außerdem sollten die Schuhkartons für Mädchen oder Jungs gepackt werden.

In die Kartons können folgende Dinge gepackt werden:
– Kleidung
– Hygieneartikel
– Kuscheltiere
– Spielsachen
– Schulmaterialien
– Gerne auch ein persönlicher Gruß oder ein Bild

Folgende Dinge sollten nicht verpackt werden:
– Bargeld
– Batteriebetriebene Gegenstände
– Scharfe und gefährliche Gegenstände, Zerbrechliches
– Medikamente und Vitamintabletten
– Lebensmittel aller Art
– Hexerei- und Zauberartikel, anstößiges Spielzeug
– Seife

Der Karton sollte nicht verschlossen sein, außerdem sollten auf dem Karton folgende Informationen stehen:
– Altersklasse (zwei-vier, fünf-neun oder zehn bis 14 Jahre)
– Geschlecht (Junge, Mädchen)

Auch 2017 möchte die Fanvereinigung Szene1905 gemeinsam mit den Zuschauern wieder Spenden sammeln, für Menschen der Gesellschaft, die nicht so unbeschwert durchs Leben gehen können, wie die meisten derFußballfans. Die diesjährige Spende möchten die Fans dem Schweinfurter „Frauenhaus“ zu Gute kommen lassen. Der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ in Schweinfurt bietet seit 37 Jahren eine Zufluchtsstätte für gewaltbetroffene Frauen und ihren Kindern. Zudem beraten und begleiten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder auf dem Weg in ein Leben ohne Gewalt.

Eine große repräsentative Studie der Bundesregierung hat ergeben, dass jede dritte bis vierte Frau in Deutschland Gewalt erlebt hat. Psychische 42%, körperliche und sexuelle rund 25%. Und obwohl dies bekannt ist, ist die Finanzierung von Frauenhäusern bundes- und landesweit unzureichend und nicht gesichert. Es fehlt an allen Ecken und Enden, weswegen auch der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ in Schweinfurt jährlich einen hohen Eigenanteil beitragen muss um den Betrieb des Frauenhauses aufrecht zu erhalten.

„Für uns kann es nicht sein, dass auf Grund mangelnder Finanzierung nicht allen gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern angemessen geholfen werden kann. Mit unserer Spendenaktion möchten wir die Arbeit finanziell unterstützen, aber auch auf die Arbeit des Frauenhauses aufmerksam machen. Nachbarn, Freunde und Bekannte sollen nicht wegsehen, sondern diese Frauen ermutigen sich Hilfe zu suchen und sich frühzeitig über ihre Rechte zu informieren“, schreibt die Fanszene.

Weitere Information unter www.frauenhaus-schweinfurt.de

Der Ablauf der Spendensammlung ist wie gehabt. Jeder Zuschauer hat die Möglichkeit, an den Sammelstationen (Stadionvorplatz, Gegengerade und VIP-Zelt) die Aktion zu unterstützen und wieder zu einem tollen Ergebnis beizutragen. Zusätzlich bitten die Fans alle Zuschauer, ihr Becherpfand zu Gunsten der Aktion zu spenden. „Werft bitte Euren Becher in die dafür aufgestellten Sammeltonnen!“

Auch dieses Jahr wird der SZENE 1905 Kalender 2017 mit Fan- und Spielerbildern für 12 Euro zu erwerben sein. Wer abseits des Spiels spenden will, kann sich per E-Mail an fanbetreuung@fcschweinfurt05.de wenden.

Diesen Beitrag veröffentlichte das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info bereits unter der Woche.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Weihnachtskonzert der musikalischen Ensembles des Celtis-Gymnasiums in St. Kilian

SCHWEINFURT - Die musikalischen Ensembles des Celtis-Gymnasiums stimmen erstmalig in der Kirche St. Kilian auf Weihnachten ein. Festlich und beschwingt, traditionell und modern: Die Schülerinnen und Schüler beschenken das Publikum schon vor der Bescherung mit besonderen Klangmomenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.