Home / SLIDER / Erdinger Meister-Cup: Auslosung des Landesfinals live bei Facebook

Erdinger Meister-Cup: Auslosung des Landesfinals live bei Facebook


Sparkasse

ROTH / SCHWEINFURT – Am 3. Juli lost der Bayerische Fußball-Verband (BFV) um 13 Uhr bei der TSG Roth die Gruppen für das Landesfinale des Erdinger Meister-Cups 2018 am 8. Juli aus. Die Ziehung mit Verbandsspielleiter Josef Janker und Florian Weiller (Projektleiter Erdinger Weißbräu) wird live auf www.facebook.com/bfv-online übertragen.

Der Erdinger Meister-Cup:

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und Erdinger Weißbräu suchen beim Erdinger Meister-Cup zum vierzehnten Mal die „Meister der Meister“ (Herren- und Frauen-Meistermannschaften von der A-Klasse bis zur Regionalliga Bayern/Frauen-Bayernliga). Über sieben Bezirksfinals haben sich 40 Teilnehmer (26 Herrenmannschaften und 14 Frauenmannschaften) für das Landesfinale am 8. Juli bei der TSG Roth (Mittelfranken) qualifiziert. Hinzu kommen die Meister der Ligen auf Verbandsebene, die für die Endrunde gesetzt sind. Insgesamt kämpfen damit 32 Herrenmannschaften um den Titel – darunter auch Regionalliga-Meister und Drittliga-Aufsteiger TSV 1860 München. Bei den Frauen ermitteln 17 Teams den Meister-Cup-Sieger. Den Teilnehmern winken attraktive Preise – darunter je ein professionelles Trainingslager im Süden Europas für die beiden Sieger.


Kindertafel


Die Landesfinal-Teilnehmer im Überblick





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Herren:
TSV 1860 München (Regionalliga Bayern)
SV Viktoria Aschaffenburg (Bayernliga Nord)
SV Heimstetten (Bayernliga Süd)
TSV Nördlingen (Landesliga Süd-West)
TSV Abtswind (Landesliga Nord-West)
ATSV Erlangen (Landesliga Nord-Ost)
TSV 1873 Wörth/ Donau (Oberpfalz, Kreisklasse)
TSV Wolkersdorf (Mfr.) (Mittelfranken, A-Klasse)
SV Weidenberg (Oberfranken, Kreisklasse)
1. FC Garmisch-Partenkirchen (Oberbayern, Bezirksliga)
FC Kempten (Schwaben, Bezirksliga)
1. FC Geesdorf (Unterfranken, Bezirksliga)
1. FC Passau (Niederbayern, Bezirksliga)
SG Walhalla Regensburg (Oberpfalz, Kreisklasse)
SV Hahnbach (Oberpfalz, Bezirksliga)
SC Großschwarzenlohe (Mittelfranken, Bezirksliga)
TSV Berching (Mittelfranken, Kreisliga)
Kickers Selb (Oberfranken, Kreisliga)
SV Türk Gücü Neustadt (Oberfranken, Kreisklasse)
VfB Eichstätt II (Oberbayern, Kreisliga)
SV Holzkirchen (Schwaben, Kreisliga)
FC Viktoria Buxheim (Schwaben, Kreisliga)
SV Bütthard (Unterfranken, Kreisklasse)
SSV Eggenfelden (Niederbayern, Kreisliga)
DJK Neßlbach (Niederbayern, Kreisklasse)
TSV Reuth b. Erbendorf (Oberpfalz, Kreisklasse)
SG Oberes Pegnitztal (Mittelfranken, Kreisklasse)
SV Hallstadt (Oberfranken, Kreisklasse)
SpVgg Pittenhart (Oberbayern, A-Klasse)
FC Kempten II (Schwaben, A-Klasse)
FT Schweinfurt (Unterfranken, Kreisliga)
SV Garham (Niederbayern, Kreisklasse)

Frauen:
FC Forstern (Bayernliga)
SV Frensdorf (Landesliga Nord)
FC Ingolstadt 04 II (Landesliga Süd)
FC Edelsfeld (Oberpfalz, Bezirksliga)
FC Ezelsdorf (Mittelfranken, Bezirksoberliga)
SV Frensdorf II (Oberfranken, Kreisklasse)
FFC Wacker München III (Oberbayern, Kreisliga)
FC Augsburg (Schwaben, Bezirksliga)
1. FC Schweinfurt 05 (Unterfranken, Bezirksoberliga)
1. FC Passau (Niederbayern, Bezirksoberliga)
SpVgg Ziegetsdorf (Oberpfalz, Kreisliga)
DJK Nürnberg-Eibach (Mittelfranken, Bezirksliga)
1. FFC Hof II (Oberfranken, Bezirksoberliga)
SpVgg Thalkirchen (Oberbayern, Bezirksliga)
SC Biberbach (Schwaben, Bezirksliga.)
SC Heuchelhof (Unterfranken, Kreisliga)
TV Aiglsbach (Niederbayern, Kreisliga)







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Halbzeitbilanz Gerolzhofen 2 / Michelau: „Unser Saisonbeginn war ein absoluter Flop!“

GEROLZHOFEN / MICHELAU - Die SG FC Gerolzhofen 2/ DJK Michelau überwintert in der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4 als Vorletzter – punktgleich mit Schlusslicht TSV Prichsenstadt. Das verspricht für 2019 einiges an Arbeit. Weiß auch Spielleiter Jürgen Hept, der sich den Halbzeit-Interview-Fragen von anpfiff.info stellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.