AOK
Stern Apotheke
Pure Club
Kaufhof
Home / Specials / FC05 / Fußball satt: Bezirks-Endturniere U13-BFV Pokal sowie U17 Landräte Pokal

Fußball satt: Bezirks-Endturniere U13-BFV Pokal sowie U17 Landräte Pokal


Lebenshilfe Engagement

HOHENROTH – Am Sonntag, 8. Juli 2018, geht es auf dem Sportgelände des FSV Hohenroth im Fußballkreis Rhön gleich um zwei unterfränkische Pokaltitel: Am Vormittag treffen zunächst die Kreissieger des U13-BFV-Pokals in einem Final Four-Turnier aufeinander. Danach folgt das Bezirksfinale im Landräte Pokal der U17-Junioren. Als Ausrichter dieses großen Pokaltages fungiert der TSV Brendlorenzen.

Pokal der U13-Junioren ab 09:30 Uhr:

Für das Bezirksfinale der U13-Junioren haben sich mit dem TSV Großbardorf, dem FC Schweinfurt 05, dem FC Würzburger Kickers 2 und dem SV Viktoria Aschaffenburg (U12) die vier Pokalsieger der Kreise qualifiziert. All diese Teams sind in der Bezirksoberliga (BOL) beheimatet.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

In den Halbfinals ab 09:30 Uhr stehen sich zunächst Großbardorf und Schweinfurt sowie anschließend die Kickers und der SV Viktoria gegenüber. Ab 11:20 Uhr wird dann das Spiel um Platz drei und ab 12:10 Uhr das Finale angepfiffen. Die Spielzeit für alle vier Partien beträgt 2 x 20 Minuten.





Ich wähle bei der Bezirkstagswahl am 14. Oktober

Schweinfurt 05, unterfränkischer Pokalsieger 2016 und 2017, strebt in Hohenroth den Titel-Hattrick an. Als frischgebackener und ungeschlagener BOL-Meister gehen die Schnüdel favorisiert ins Rennen.

Teilnehmerfeld (U13):

TSV Großbardorf
FC Schweinfurt 05
FC Würzburger Kickers 2
SV Viktoria Aschaffenburg (U12)

Landräte Pokal der U17-Junioren ab 14 Uhr:

Bunt gemischt ist das Feld beim Bezirksfinale der U17-Junioren mit der (SG) SG Burgsinn (Gruppe), den beiden Kreisligisten (SG) TSV Brendlorenzen und JFG Kickers Bachgau, den Würzburger Kickers aus der Landesliga sowie Bayernligist FC Schweinfurt 05.

Die Teams qualifizierten sich als Pokalsieger ihres jeweiligen Landkreises und anschließend über eine Zwischenrunde. Ausrichter (SG) TSV Brendlorenzen setzte sich im Landkreis Rhön-Grabfeld gegen den höherklassigen TSV Großbardorf im Elfmeterschießen durch und profitierte anschließend von einem Freilos.

Der Wettbewerb wird im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Die Spielzeit je Partie beträgt 1 x 25 Minuten. Die erste Begegnung startet um 14 Uhr, die letzte Partie ist für 18:30 Uhr angesetzt.

Als erster Titelkandidat ist wiederum der FC Schweinfurt 05 zu nennen, in diesem Fall als klassenhöchste Mannschaft im Feld. Allerdings mussten sich die Schnüdel in dieser Rolle im letzten Jahr mit Platz drei zufrieden geben. Nicht mit dabei ist Überraschungs-Vorjahressieger JFG Bessenbachtal, der bereits im Herbst in der 1. Runde des Landkreises Aschaffenburg die Segel streichen musste.

Teilnehmerfeld (U17):

(SG) SG Burgsinn
(SG) TSV Brendlorenzen
JFG Kickers Bachgau
FC Würzburger Kickers
FC Schweinfurt 05







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Noch viel Arbeit für die Mighty Dogs – vielleicht hilft Benedikt End?

SCHWEINFURT - Noch einiges an Arbeit kommt auf die Mighty Dogs bis zum Start der Eishockey-Bayernliga am 05.10.2018 gegen den ESC Geretsried zu. Am vergangenen Wochenende wurden erneut beide Spiele verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.