Home / Specials / Schnüdel / Nur 1:1 in Augsburg: Aber der FC 05 bleibt vor dem Pokalschlager gegen Schalke immerhin unbesiegt

Nur 1:1 in Augsburg: Aber der FC 05 bleibt vor dem Pokalschlager gegen Schalke immerhin unbesiegt


Muster 300x300

AUGSBURG / SCHWEINFURT – Wieder ein kleiner Dämpfer für die Schnüdel, die beim FC Augsburg 2 nicht über ein 1:1 hinaus kamen, wenigstens aber einen frühen Rückstand noch egalisieren konnten. Und noch ein Trost: Tabellenführer Wacker Burghausen verlor in Garching, ließ (erstmals) sogar drei Punkte liegen.

Der FC 05 spielte zunächst ohne Torjäger Adam Jabiri. Auch Nikola Jelisic fehlte nach seiner Sprungelenksverletzung vom Pokalspiel in Oberschwarzach. Marco Fritscher stand aus privaten Gründen nicht im Kader, seine Schwester heiratete. Auch Dominik Weiß wurde von Trainer Timo Wenzel komplett gestrichen.


Musterbanner Artikel-FB

Romario Rösch traf schon nach sieben Minuten nach einem Pressschlag für die Hausherren. Wieder also mussten die Schnüdel einem Rückstand hinterher laufen. Wie schon in Garching jüngst. Doch auch wenn zwischenzeitlich sogar das 2:0 in der Luft lag, konnte die wie erwartet zu spät angekommene Busladung Schweinfurter Fans (Abfahrt war erst nach 10.30 Uhr am Stadion) dann doch zügig das 1:1 bejubeln: Matthias Strohmaier (Foto) hatte geköpft. Danach gaben die Gäste bis zur Pause Gas.

Nach dem Seitenwechsel kamen Jabiri und auch Zugang Florian Trinks. Augsburg wechselte mit dem Ex-Bundesligaprofi Markus Feulner ebenfalls prominent ein. Hier wie da ergaben sich gute Gelegenheiten. Zehn Minuten vor dem Ende hatte Adam Jabiri die beste, köpfte nach einer Trinks-Ecke jedoch nur an die Latte. Beide Teams wollten den Sieg unbedingt. Doch es blieb beim Remis. Immerhin: Die Schweinfurter sind weiter ungeschlagen.


Ehe es für den FC 05 am 24. 08. in Rosenheim weiter geht in der Liga (und drei Tage zuvor in Runde zwei des Verbandspokals beim noch nicht bekannten Gegner), steht kommenden Freitagabend das große Pokalspiel gegen Schalke 04 an. Größere Vorberichte folgen auf diesem Portal.

Fußball-Regionalliga Bayern: FC Augsburg 2 – 1. FC Schweinfurt 05: 1:1 (1:1)
FC 05 Schweinfurt: Eiban – Messingschlager, Kleineheismann, Strohmaier, Philp – Piller, Kracun (58. Trinks), Fery, Krautschneider (75. Maderer) – Pieper, Görtler (57. Jabiri).
Schiedsrichter: Johannes Huber (TSV Bogen).
Tore: 1:0 (7.) Romario Rösch, 1:1 (37.) Matthias Strohmaier.
Gelbe Karten: Kurz – Piller, Messingschlager, Kracun, Görtler.
Zuschauer: 475.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Pure Club
Pinocchio
Yummy
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Kuss-Atttacke: Frau wehrt sich erfolgreich gegen einen ca. 60 Jahre alten Mann mit stark hervortretenden Bauch

SCHWEINFURT - Am Morgen des heutigen Dienstags gegen 07.25 Uhr versuchte ein Mann in der Deutschhöfer Straße, eine junge Frau gegen deren Willen zu küssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.