Home / Specials / Schnüdel / Toller Budenzauber und zwei siegreiche Gastgeber-Teams beim Hallen-Schnüdel-Cup 2018/19

Toller Budenzauber und zwei siegreiche Gastgeber-Teams beim Hallen-Schnüdel-Cup 2018/19


Sparkasse

SCHWEINFURT – Hallen-Fußball auf starkem Niveau wurde den zahlreichen Zuschauern an den ersten vier Tagen des Hallen-Schnüdel-Cup 2018/19 geboten. Insgesamt 72 Teams traten bei der mittlerweile siebten Auflage des Hallen-Schnüdel-Cups in sieben Altersklassen an.

Das Teilnehmerfeld war wieder gespickt mit namhaften Teams aus Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Hessen, wie den Offenbacher Kickers, Carl-Zeiss Jena, Quelle Fürth, Bayern Hof oder dem Würzburger FV. Während in diesem Jahr alle Titel an Mannschaften fränkischer Vertreter gingen, durften sich der FC Coburg und der FC Schweinfurt 05 sogar über Turniersiege in zwei Altersklassen freuen.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

„Wir konnten erneut sehr attraktive Teams für unsere Jahrgangsturniere gewinnen, welche dem Publikum packende und hochklassige Spiele boten“, sagte Jugendvorstand Dominik Groß. „Mein Dank gilt allen Organisatoren, Helfern und natürlich den angereisten Mannschaften für diese fantastischen Turniertage. Mein herzliches Dank gilt aber auch allen Sponsoren der Schnüdel Akademie und ganz besonders der Firma Pabst Transport für die Unterstützung der U14- und U15-Turniere.“

Am 3. März 2019 geht der Hallen-Schnüdel-Cup dann in seine zweite Runde. Neben dem U8-Turnier steht dann das SKF Meet the World U11-Turnier auf dem Programm, welches dem Sieger die Qualifikation zum Gothia Cup 2019 ermöglicht, einem der größten Jugendturniere der Welt. Teilnahme, Reisekosten und die Unterbringung werden von der SKF GmbH übernommen.


Jugendleiter Stephan Götz freut sich jetzt schon darauf: „Für uns ist es eine große Ehre, dieses Qualifikationsturnier mit der Firma SKF ausrichten zu dürfen. Die letzten beiden Auflagen waren an Spannung, Leidenschaft und starkem Jugendfußball kaum zu überbieten. Daher freuen wir uns jetzt schon riesig auf dieses Highlight.“

Im Bild: Die erfolgreiche U7 des FC 05 mit Dominik Groß, rechts, und Geschäftsführungs-Assistent Benjamin Liebald.

Alle Turniersieger und Ergebnisse im Überblick:

U7
FC Schweinfurt 05
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542405011&setlang=de

U9
FC Coburg
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542407463&setlang=de

U10
Würzburger FV
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542407986&setlang=de

U12
FC Schweinfurt 05
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542489770&setlang=de

U13
TSV Großbardorf
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542490635&setlang=de

U14
FC Coburg
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542491402&setlang=de

U15
FSV Erlangen-Bruck
meinturnierplan.de/showit.php?id=1542491859&setlang=de

liefert Dir Ergebnisse und mehr der B1 B2 B3 B4 B5 B6 

Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pure Club
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club fordert: Die Stadt Schweinfurt muss mehr für die Radfahrer tun

SCHWEINFURT - Im Landkreis Schweinfurt, vor allem aber in der Stadt Schweinfurt gibt es beim Ausbau der Radwegnetze und bei der Förderung des Radverkehrs noch viel Luft nach oben. Das hat der Schweinfurter Kreisvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) bei der Jahresversammlung an zahlreichen Beispielen deutlich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.