Home / Ort / Out of SW / Auf zur „Franken Aktiv & Vital“ nach Bamberg: Die Bahn ist Mobilitätspartner der Messe

Auf zur „Franken Aktiv & Vital“ nach Bamberg: Die Bahn ist Mobilitätspartner der Messe


Sparkasse

BAMBERG – Vom 15. – 17. März 2018 findet in der Brose Arena die 15. Gesundheitsmesse „Franken Aktiv und Vital“ statt. Das Fokusthema der 15. Gesundheitsmesse „Franken Aktiv und Vital“ 2019 fasst in nur kurzen Worten das Grundbedürfnis eines jeden Menschen zusammen:

Die Gesundheitsmesse trägt diesem Bedürfnis Rechnung und liefert ein Füllhorn an Informationen für ein gesundes Leben. Den Besucher erwarten Vorschläge, Anregungen und Ratschläge, wie er „Lust auf Gesundheit“ für sich erleben kann. Dabei unterstützen und beraten die Aussteller aus den Bereichen der Gesundheitswirtschaft, der Ernährung, dem Breitensport, der Urlaubsgestaltung, der Gestaltung des unfallfreien Alltagsgeschehens und des Lebensumfeldes im Alter. Auch über das Thema Vorsorge und Prävention informieren die Aussteller der Gesundheitsmesse die Besucher gerne.


DB Oktober-November

Offizielle Eröffnung & Verleihung des BArrierefrei-Preis 2019

Die offizielle Eröffnung der Gesundheitsmesse erfolgt am Freitag, 15.03.2019, ebenso findet an diesem Tag die Verleihung des BArrierfrei-Preises der Stadt Bamberg statt.


Gesundheitsregion Bamberg

Auch 2019 präsentieren sich wieder viele Mitglieder der Gesundheitsregion Bamberg und tragen zu einem hochkompetenten, für den Besucher leicht verständlichen Vortragsprogramm im medizinischen Bereich bei.

Das Universitätsklinikum Erlangen als Partner

Das Uni-Klinikum Erlangen beteiligt sich mit Ärzten und Pflegekräften aus HNO-Klinik, Frauenklinik, Hautklinik, Chirurgie, Innerer Medizin, Neurologie, Kinderchirurgie sowie der Kinder- und Jugendabteilung für psychische Gesundheit an der Messe. In Vorträgen und Präsentationen informieren die Gesundheitsexperten, wie man Krankheiten vorbeugt und erkennt. Vorgestellt wird u. a. ein Ganganalysesystem für Bewegungserkrankungen, welche Alternativen es zu einem Hörgerät gibt, was gesunden Schlaf ausmacht oder was man am besten gegen Allergien tut. Besucher erfahren, ob der Blutdruck passt und ihre Nieren gesund sind. Weitere Themen sind gute Ernährung und Hilfe bei Adipositas. Außerdem am Stand: ein 7-Meter-großes Schlafphasenmodell.

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH

Die gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG) beteiligt sich mit der Vorstellung medizinischer und pflegerischer Leistungsangebote an der Gesundheitsmesse. Schwerpunkte bilden in diesem Jahr die med. Fachabteilung Akut-Geriatrie und die 11 Pflegeeinrichtungen der Seniotel gGmbH mit Ambulanter Pflege und Tagespflege. Am Messestand klären die ÄrztInnen und Fachkräfte über die zu berücksichtigenden Besonderheiten bei Erkrankungen von Menschen hohen Alters und bei Mehrfacherkrankungen (geriatrische Multimorbidität) auf. Ebenfalls können sich Besucher, direkt vor Ort, über die Modalitäten stationärer/ambulanter Pflege informieren.

Vorträge der Chefärzte der GKG auf der Gesundheitsmesse behandeln die Schwerpunkte Schmerz, das Problem der Polypharmazie, Ängste und den künstlichen Kniegelenkersatz.

Am Stand der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft können Gedächtnis- und Koordinationsspiele live am PC getestet werden.“

Fachvorträge gut verständlich

Informative Fachvorträge gibt es in den Vortragsräumen. Im medizinischen Vortragsraum, dem Aktivforum Gesund leben referieren Chef- und Oberärzte der Landkreiskliniken, Universitätsklinik Erlangen und weitere Mitglieder der Gesundheitsregion.

DB Regio Bayern ist Mobilitätspartner der Gesundheitsmesse „Franken Aktiv & Vital“ – und hat deshalb ganz viele weitere Tipps parat.

Wenn Sie mit dem Zug am Hauptbahnhof in Bamberg ankommen, fahren Sie bitte zuerst mit einem beliebigen Bus bis zum ZOB; von dort fährt die Linie 905 Richtung „Gereuth“ zur Messe. Zur Arena bitte an der Haltestelle „Mohnstraße“ aussteigen.

Bahn fahren ist gut für die Umwelt und für den Geldbeutel! Bamberg erreichen Sie auf allen Strecken mindestens stündlich bequem mit der Bahn!

Anreisetipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – ganz Bayern, 1 Tag, ab 10,60 Euro für Hin- und Rückreise!

Damit können Sie auch alle Busse des Bamberger Stadtverkehrs gratis nutzen!

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/bayern und www.franken-aktiv-vital.de

Info

Öffnungszeiten:
Freitag 14.00 – 22.00 Uhr
Samstag & Sonntag 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Weitere Informationen im Internet unter www.franken-aktiv-vital.de oder telefonisch beim Messeteam Bamberg unter 0951-18070500

Mainfrankenbahn – mobil in der Region

Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.

Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.

Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express – verbindet Franken mit Hessen

Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart – entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie „Bamberg – Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt“).

So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) – Die BEG bewegt das Bahnland Bayern

Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. „Bahnland Bayern“ soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.

Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto „Bahnland Bayern – Zeit für dich“ werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne „Wir bewegen das Bahnland Bayern“ möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.

Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.

Weitere Infos gibt es unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Bei Dimi
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Eisgeliebt
Pure Club
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.