Home / Spitze Zungen / Bundesversammlung wählt Rodler aus Thüringen zum neuen Bundespräsidenten

Bundesversammlung wählt Rodler aus Thüringen zum neuen Bundespräsidenten


Sparkasse

Der Favorit hat sich knapp durchgesetzt. Am Sonntagmittag wählte die 1472 Mitglieder der Bundesversammlung im Paul-Löbe-Haus in Berlin den Thüringer Sebastian Lohfeld zum neuen Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

Der 29-jährige Rodler aus Arnstadt setzte sich nach vier Wahldurchgängen knapp mit vier Zehnteln an Stimmenvorsprung durch vor dem bis dato amtierenden Staatsoberhaupt Dr. Frank-Walter Steinmeier. Die drittmeisten Stimmen bekam Schlagersänger Roland Kaiser. Somit setzt sich der Erfolgsreigen der Eisrinnen-Sportler der letzten Tage fort.


Stellenangebot Diagkonie



Lohfeld hatte sich nicht für die Olympischen Spiele in Peking qualifiziert und konnte daher in Berlin antreten. Nominiert wurde er von der Deutschen Sportpartie (DSP). Der neue Bundespräsident lag während der Wahldurchgänge gemütlich auf dem Rücken.


Michael Horling
Kontakt


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!