Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Bangen um den Bergdoktor

Spitze Zungen: Bangen um den Bergdoktor


Sparkasse

Es hat bestimmt auch etwas mit meinem zunehmenden Alter zu tun, irgendwie ist es mir trotzdem fast peinlich. Aber ich oute mich nun: Ich mag den Bergdoktor! Und deshalb kam ich diesen Donnerstag mitten rein in ein großes Dilemma.

Denn auf ARD lief Handball, was mittlerweile jedes Jahr im Januar die schönere Ablenkung ist im Vergleich zum Dschungelcamp, das für mich – wieder das Thema Alter! – fast schon ein bisschen zu spät kommt. 21.45 Uhr und das Ende des Bergdoktors ist meist oberste Grenze. Während oder gleich nach dem heute Journal schlafe ich meist ein und wache immer dann auf dem Sofa auf, wenn Markus Lanz gerade seine Gäste verabschiedet.


Stellenangebote

Aber zurück zum Handball. 2021 findet im Januar die nächste WM in Ägypten statt, diesmal ist EM in gleich drei Ländern, und für unsere Jungs ging´s am Donnerstag in die entscheidende Runde. Das Spiel gegen Weißrussland lief aber leider exakt parallel zum Bergdoktor. Gut nur, dass Deutschland sich von Beginn an absetzte, so dass ich nur ab und an auf dem ZDF-Videotext kontrollierend nachsehen musste, wie es denn stand, und ansonsten nach Österreich schalten konnte in die schönen Berge.

„Déjà-vu“ hieß Folge 2 der 13. Staffel. Dort ging es darum: „Stress und Unzufriedenheit sorgen bei Kai Riegert für Kopfschmerzen. Ein Schwächeanfall ruft Martin Gruber auf den Plan, der seinen Patienten eindringlich bittet, kürzerzutreten.“ Das tat der natürlich nicht – und auch wenn die Story dann irgendwie ein bisschen unlogisch verlief, so saß ich doch gefesselt vor dem Fernseher und fieberte mit. Wie schon die Woche zuvor und nochmal einen Donnerstag eher beim Winterspecial.


„Mutterlügen“ heißt kommende Woche Folge 03 der 13. Staffel. Und darum geht es dann: „Martin hat sich entschieden, seinem Herzen zu folgen und auf Anne zuzugehen. Doch dann ruft seine Freundin Franziska an: Ihr Vater hatte einen Unfall – sie braucht Martin.“ Das wird wieder höchst dramatisch und ich werde die Berge bewundern und wiederholt beschließen, demnächst mal wieder nach Tirol zu fahren.

Nun gut, der Bergdoktor rettet den Öffentlich-Rechtlichen so gesehen auch meine GEZ-Gebühren, die ich an sich nach dem anstehenden Aus der Lindenstraße nicht mehr zahlen wollte. Nun mache ich das eben doch, erwarte aber mindestens eine 14., 15. und 16. Staffel mit Martin Gruber, dem Superarzt.

Michael Horling
redaktion@sw1.news

Foto: www.zdf.de / Der Bergdoktor



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Pinocchio
Ozean Grill
Eisgeliebt
Bei Dimi
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.