Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Basketball zwischen Bäumen

Spitze Zungen: Basketball zwischen Bäumen


Sparkasse

Dr. Ulrike Schneider soll angeblich fast jeden Tag auf der Carus-Allee flanieren und dabei überlegen, ob sie lachen oder weinen soll. Zur Erinnerung: Die Stadträtin, die im Schweinfurter Rathaus für die Zukunft./ÖDP sitzt, wollte ja in unmittelbarer Nähe einen Stadtwald gepflanzt sehen, statt auf dem Gelände die Landesgartenschau 2026.

Womöglich zum Trotz hat die Stadt Schweinfurt nun im Bereich dieser Carus-Allee als ersten fertigen Teil der einstigen Ledward-Barracks auf einem neuen Basketballfeld zwei Bäume pflanzen lassen. Ja, richtig gelesen: Da stehen inmitten des roten Untergrunds gar nicht mal so weit weg vom Korb zwei Bäume. Einfach so.


AOK - Keine Kompromisse

Was die dort machen, außer vielleicht irgendwann mal ab einer gewissen Größe wertvolle Dienste für das Stadtklima zu leisten? Keine Ahnung, so richtig wird das auch die Stadt nicht wissen. Vielleicht stellen beide eine Art feststehenden Abwehrmann da für Basketballer. Jedenfalls – zugegeben – die Bäume verwirren an diesem Ort ein wenig und erinnern an diverse Schildbürgerstreiche.


Warum auf unserer Fotomontage Bernie Sanders zwischen Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Baureferent Ralf Brettin sitzt? Das ist ein Gag! Der einstige Bewerber um das Amt als Präsident der Vereinigten Staaten ist nämlich momentan gerne mal mit Gesichtsmaske auf irgendwelchen Bildern zu sehen…

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!