Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Bischwind gehört nun endlich zur Gemeinde Dingolshausen und nicht mehr zu Michelau

Spitze Zungen: Bischwind gehört nun endlich zur Gemeinde Dingolshausen und nicht mehr zu Michelau


Sparkasse

BISCHWIND – Ein Ortsschild sorgt für Ausehen in den sozialen Medien. Andreas Dolag, bekannt auch als DJ Jim Knopf, hat es online gestellt. Es enstand am Ortseingang von Bischwind, das zur Gemeinde Michelau im Steigerwald gehört. „Gde. Michelau i. Stgw.“ steht deshalb auch unter dem Ort. Und über dem Landkreis Schweinfurt, zudem Michelau zweifelsfrei gehört.

Das Problem an der Geschichte: Bischwind ist ein Ortsteil der Gemeinde Dingolshausen. Zweifelsfrei. Und somit ist das Schild ein echter Schildbürgerstreich. Schon kurz nach dem Auftauchen auf Facebook wurde das Ortsschild wieder ausgetauscht. Die Gemeinde(n) oder der Landkreis reagierten also sehr schnell. sw1.news hat an alle Verantwortlichen mal eine Mail gesendet mit einer Nachfrage. Vielleicht gibt´s ja eine Erklärung, wie das passieren konnte.


AOK - Keine Kompromisse

Foto: Andreas Dolag, bekannt auch als DJ Jim Knopf



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Yummy
Geiselwind oben
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Ein Kommentar

  1. Die Überschrift stimmt überhaupt nicht. Bischwind gehört zu Dingolshausen – hat noch nie zur Michelau i. Stgw. gehört. Es gibt in Bischwind aber Einwohner, die gehörten lieber zu Michelau i.Stgw. als zu Dingolshausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.