Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Die Badewanne ist verstopft

Spitze Zungen: Die Badewanne ist verstopft


Sparkasse

Touristen und Neugierige kommen in diesen Tagen verstärkt zum Ellertshäuser See, weil sie mal sehen wollen, wie der ohne Wasser aussieht. Also nicht ganz ohne, aber mit zunehmend weniger. Denn für Sanierungsmaßnahmen vor allem am Damm Richtung Fuchsstadt muss das Wasser abgelassen werden.

Es fließt über den Geißler und über die Lauer in die Fränkische Saale und dann in den Main. Aktuell kann man schon einige Meter in den See hinein steigen und steht trotzdem im Trockenen. Wer Muscheln sammeln will oder einen Schatz entdecken möchte, hat jetzt die Möglichkeit.



Aber es dauert und dauert, hat den Anschein, als wäre die „Badewanne“ verstopft. Oder der Abfluss. Die nächste Zeit ist es vorbei mit der Idylle am See. Der wird sich auch erst langsam wieder füllen, wenn die Sanierungsmaßnahmen vorbei sind. Mutmaßlich fällt der nächste Badesommer allemal aus, vielleicht auch der 2023.


Michael Horling
redaktion@sw1.news


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!