Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Die Tauben werden bald auch nichts mehr sehen!

Spitze Zungen: Die Tauben werden bald auch nichts mehr sehen!


Sparkasse

Ob die Stadttauben in Schweinfurt nun wirklich hungern und zu wenig Nahrung haben, weshalb sie vielleicht bald sterben müssen, entzieht sich der Kenntnis der Verfassers dieses Beitrags. Fakt ist, dass Fachleute wie Tierärzte es schon so sehen: Innenstadt leer (wegen Corona UND weil unattraktiv), wenig Menschen, die kaum etwas essen, keine Krümel also auf dem Boden – auf die Tauben spekulieren. Bedeutet: Nahrungsmangel.

Nun gab´s am Dienstag die Chance, etwas zu tun: Stadtrat Stefan Labus (Freie Wähler) kennt einen Schreiner, der würde – gratis, wohlgemerkt! – noch diesen Winter einen Taubenschlag bauen. Schweinfurt könnte das Problem lösen. Aber Oberbürgermeister Sebastian Remelé hörte sich die Idee noch nicht mal an, entzog später der Tauben-Unterstützerin Dr. Ulrike Schneider entgegen der Geschäftsordnung sogar das Wort. Sicherlich deshalb, weil ihm ihr Vorwurf, er sei kein Christ, heftigst traf.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Aber ist jemand ein Christ, wenn er nicht alles dafür tut, um Tiere vor dem Tod zu retten? Wenn er nicht wenigstens Vorschläge registriert, wie eine Rettung möglich wäre? Wenn er lieber auf seinen Referenten hört (ein CSU-Parteigenosse), der die Tiere gar nicht in Not sieht? Wenn er Hinweise eines Tierarztes bewusst überhört, dass die Tauben sterben könnten? Was ist das für ein Mensch?


Ganz bitter: Innenstadtbürger Georg Wiederer, einziger FDP-Stadrat Schweinfurts, telefonierte desinteressiert, als Dr. Ulrike Schneider flammend gerade für die Hilfe der Tauben warb. Deutlicher kann ein gewählter Vertreter Schweinfurts nicht ausdrücken, dass ihm Tiere NICHTS bedeuten. Und das gilt anscheinend für die Mehrheit eines gesamten Stadtrats. Wie traurig ist sowas denn? Ist das ein lebenswertes Schweinfurt?

Michael Horling
redaktion@sw1.news


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!