Home / Specials / Schnüdel / Spitze Zungen: Grözingers Schokoladenstücke

Spitze Zungen: Grözingers Schokoladenstücke


Sparkasse

Türchen eins ist nun also geöffnet. Vier Jahre, nachdem mich ein Bierkalender erfreute, mit dem ich die Liebe zu Böcken entdeckte, die leider zwischen vielen bitteren Pilsen (nehmen wir mal als Plural) in der Minderheit weilten, gibt´s heuer mal wieder einen Adventskalender. Dank an Petra!

Nun gut, der FC Schweinfurt 05 hätte sich auch ein bisschen kreativer austoben können, als mutmaßlich hinter jedem Türchen, wie hinter dem ersten, ein Stück Schokolade zu verstecken. Aber die Schnüdel muss man ja unterstützen, die Schokoladenhäppchen sind zudem klein (und machen mäßig dick). So klein wie das Fenster, ohne Lupe schwer zu erkennen, welcher Spieler da von außen zu sehen ist. Mutmaßlich David Grözinger? Ja, Heilichsblechle! Später teilte mir jemand mit, es sei wohl Benedict Laverty. Egal. Grözinger wird dann schon noch kommen. Vielleicht mit einem Spätzle hinter der Türe?


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Ich hätte dennoch ein paar Anregungen, wie man so einen Kalender des FC 05 in 2021, womöglich sogar als Drittligist inmitten von Partien gegen Altglienicke und Steinbach (nicht das Dorf bei Ebelsbach, wo Stefan Seufert spielt, sondern das bei Haiger in Hessen), gestalten könnte. Man kann aus sowas ja durchaus ein begehrtes Sammelobjekt machen (und bundesweit Käufer finden). Marketingmänner, auf geht´s!


Dass nächstes Jahr hinter Türchen 24 ein Stoff-Fetzen von Willy Sachs seinem Förster-Umgang stecken muss, als er mit Himmler und Hitler in Wäldern hinter Berlin Hirsche jagte, logisch! Nein, Spaß, Ironie wieder aus: Leder-Reste von Ander Kupfers Ball, als er nach dem Krieg Deutschland als Kapitän anführte und Fritz Walter klar machte, was er in der Schweiz zu tun habe ein paar Jahre später. Das wär´s! War damals der Ball schon aus Leder?

Jedenfalls MUSS am 1. Dezember 2021 hinter Türchen eins ein Mini-Schokoladen-Schrank Marke „Mexico“ von Wolf Möbel stecken. DAS wäre ein Einstieg in die Vorweihnachtszeit. Und danach könnten sich ja auch andere Sponsoren der Schweinfurter Schnüdel etwas einfallen lassen für DEN Adventskalender Nummer eins in Deutschland.

Am 7. des Monats würde mir ein kleines, grünes Plastik-Schwein gefallen, auf dessen Bauch steht: „Kickers Metzger AG“ oder „Hollerbach Schlacht Sau“. Am 14. dann eine kleine Dose des neuen Bockbiers der Brauerei Roth oder von mir aus ein Grün-Weiß-Bier der Familie Borst. Ich mag kein Weißbier, aber wenn´s das geben würde, ich hätte immer einen frischen Kasten zuhause.

Und beim Blättern durch die Sponsorenliste wären ein Gutschein für eine Pomme Frite bei Mac Donald´s (nehmen wir mal als Singular) super, eine Bohne vom Kaffeeonkel oder ein Brösel Heimaterde von J.W.Karl Gartendesign aus Gochsheim ein Traum. Individuell sollte es sein, kreativ, einzigartig. So wie die Schnüdel an sich als Fußballteam.

In Sachen Adventskalender befindet sich der FC 05 aktuell leider auf Aufbaustufe 1 und einer Ebene mit der TG 48 oder dem TV Jahn Schweinfurt. Minimalistisch amateurhaft, aber sympathisch. Wie auch der Preis nun ab Dezember für die Restposten des guten Stücks: 5 Euro! Zugreifen!!!!

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas