Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Katar, wir kommen nicht!
Foto: Pixabay / kalhh

Spitze Zungen: Katar, wir kommen nicht!


Kauzen Bier

Man muss höchsten Respekt davor haben, wie die überwiegend jungen deutschen Fußball-Nationalspieler mit dem Thema „Menschenrechte“ und deren Verletzungen in Katar umgehen. Vor den Partien gegen Island und in Rumänien gab es jüngst kleine, aber feine Protestaktionen mit Aufschriften auf den T-Shirts. Und nun dieser Mittwochabend: Hut ab!

Leon Goretzka oder Joshua Kimmich gelten ja schon lange als Fußballer, die über den grünen Rasen hinaus denken. Sie engagieren sich sozial – und gelten nun auch als Anführer für die eigenmächtige ausgedachten Ideen der Truppe, wie sie auf die Missstände im WM-Gastgeberland im Winter 2022 aufmerksam machen will.


AMS - Auto Motorrad Service

Oliver Bierhoff hatte ja eher an ein „Die Mannschaft fährt für Menscherechte“ als Aufschrift auf dem Bus anno 2022 in Katar gedacht. Und Jogi Löw wollte an sich 10.000 Dosen Nivea-Haarschaum an Arbeitsmigranten aus Indien, Pakistan, Bangladesch, Nepal und Sri Lanka verteilen während der nächsten Weltmeisterschaft.


Doch die Deutsche Truppe geht einen gewaltigen Schritt weiter. Timo Werner, Leroy Sané und Kai Havartz sprangen am Mittwoch federführend mit auf und initiierten zusammen mit dem das Coaching einstellenden Löw eine 90-minütige Demonstration des Willens, wie man am besten gegen eine WM in Katar demonstriert. Man tut alles dafür, um nicht hinfahren zu müssen!

Halt, nein: Fliegen natürlich, was selbst dann selbstverständlich wäre für eine bundesdeutsche Auswahl, wenn die WM in Innsbruck stattfinden würde. Busfahren in den Alpen ist ja auch gefährlich. Gefährlicher noch als Nordmazedonien.

Zum Glück wartet nach der früh zu enden scheinenden EM Anfang September am ersten von wieder drei Spieltagen zunächst mit Liechtenstein eine Aufgabe, bei der auswärts zumindest ein Remis machbar scheint. Danach gegen Armenien und in Island wird es kaum was zu holen geben. Und im September in Island ist es auch zu kalt für neue T-Shirt-Aktionen.

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!