Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Lasst es krachen, Kumpels!

Spitze Zungen: Lasst es krachen, Kumpels!


Kauzen Bier

Schon seit dem 21.12., bis zum 27.12. oder spätestens ab dem 29.12. geht die gigantischste Feuerwerk-Organisiererei aller Zeiten nun in die Endphase. Damit es an Silvester so richtig krachen kann. Und es wird krachen. Lauter denn je. Wetten?

In ihren aktuellen Prospekten kündigen nun nämlich auch Lidl und die Krims-Krams-Kette Thomas Phillips an, dass einem Leuchten und Knallen zum Jahreswechsel nichts im Weg steht. Schon seit dem 21.12. gibt´s bei Philipps neben Wunderkerzen in jeder Größe bis zur Goldenen XXL-Variante auch Bengalfeuer-Zylinderflammen.


Johanniter Schweinfurt

Richtig heftig wirs ab dem 28.12., denn dann verspricht das Unternehmen in seinen über 250 Filialen – der Schweinfurter orientiert sich am besten nach Haßfurt – das über 130-teilige Flatrate-Paket mit dem Familiensortiment, dazu gehören effektstarke Raketen und lautstarke Böller. Hinter „Cubic Thunder“ verbirgt sich „der klassische Kanonenschlag“. Und 27 Schuss verspricht der Gigant, eine Ultrapower-Batterie für Fontänen mit Sternen, Schweifsternaufstieg, Funkenflug und so weiter sowie einer garantierten 3-fach Finalsalve mit Crackling-Palmen.


Bei Lidl könnte es mindestens genauso gut werden, denn das Feuerwerks-Sortiment „Fire Fantasy“ hat gleich über 200 Teile. Die „schrille Heuler-Batterie Lord of Whistle“ verspricht plastikfrei 300 Schuss. „Feuerfeger“ und „Ocean of Lights“ heißen die weiteren Leuchtknaller. Zur Krönung kündigt die Premium-Effekt-Bombetten-Batterie „Casino Royal“ eine Brenndauer von rund 120 Sekunden bei 36 Schuss an. Wow, Geilomat!

Das ist so herrlich, weil man das alles bei Lidl online bis 27.12. reservieren und die Artikel in der gewählten Filiale dann ab 30. Dezember abholen kann. Da werden sich Schlangen bilden, ganz bestimmt. Lasst es krachen, Kumpels!

Aber ist nicht eigentlich zum Jahreswechsel heuer auf 2021 der Verkauf von Raketen und Ähnlichem verboten? Scheinbar doch nicht, denn sonst hätten ja Lidl, Philipps und die an dieser Stelle bereits erwähnte Norma diese Prospekte mit den Angeboten nicht vergangenes Wochenende in den Haushalten verteilen lassen. Das angebliche Verbot wurde ja schon weit vorher bekannt. Da hätten die Firmen natürlich darauf reagiert und die Werbung zurück gezogen. Zeitlich wäre das ja machbar gewesen.

Wer noch alte Böller aus den Vorjahren hat oder sich nun welche aus Polen, Tschechien oder China besorgte, kann diese bedenkenlos ab Mitternacht vom Silvester- auf den Neujahrstag bei sich zuhause auf dem eigenen Grundstück abfeuern. Es gilt zwar eine Ausgangssperre ab 21 Uhr. Doch im eigenen Garten ist alles erlaubt, was Krach und Gestank macht. Und am Zaun kann man dann mit den Nachbarn bei einem Gläschen Sekt und einem Küsschen auch anstoßen. Kann doch eh keiner kontrollieren!

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?




© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas