Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Meide die Fußgängerzone!?

Spitze Zungen: Meide die Fußgängerzone!?


Sparkasse

George Pavicic (www.pavicic.de) ist Musiker und heilfroh, dass er in Corona-Zeiten wenigstens ab und zu kleinere Auftritte hat. Einer führte den 55-Jährigen vergangenen Donnerstag nach Bad Kissingen. Den Gig wird er so schnell nicht vergessen – aber eher aufgrund der Begleitumstände…

„Herzlichen Dank an die Stadt Bad Kissingen für diesen freundlichen Empfang. Zu einer der ersten kulturellen Veranstaltungen, die endlich mal wieder stattfinden dürfen, zeigen Sie ein Herz für Künstler und brummen ihm gleich mal 50 EUR Strafe auf“, schrieb Pavicic gleich nach der Heimkehr von seinem Konzert auf Facebook. Mit seinem Auto stand er von 17.20 Uhr bis 17.22 Uhr in der Unteren Marktstraße. Das ist Fußgängerzone – klar. Doch der Musiker hatte ja seine Instrumente und die Anlage dabei, die er schlecht von einem offiziellen Parkplatz aus hätte herantragen können. „Trotz Erklärung, dass man doch hier nur für eine Veranstaltung laden muss, war der tüchtige Beamte nicht von der Maßnahme abzubringen. Dafür nochmal vielen Dank, ich weiß das zu schätzen“, schrieb Pavicic zynisch.


Stellenangebote

Der Auftritt im Kaffeefleck, einem Café am Bad Kissinger Marktplatz, muss toll gewesen sein. „Es waren auf jeden Fall ein paar schöne Stunden. Wir haben uns total gefreut, dich endlich wieder einmal live singen zu hören. Das hat uns in den letzten Monaten gefehlt!“, schreibt Maria Auer und hat als Tipp parat: „Lass dich von der Stadt Bad Kissingen nicht ärgern. Sie war schon zu meiner Schulzeit komisch und das ist immerhin schon fast 25 Jahre her… wie wir sehen konnten, hat sich daran leider nichts geändert. Es ist schade, dass Künstlern, die nun endlich nach Monaten wieder auftreten können und Geld verdienen können, so ein Bußgeld aufgebürdet wird. Schade Bad Kissingen… das macht keinen guten Eindruck und kommt euch nicht zu Gute…“


Deutlicher werden in dem sozialen Netzwerk andere Menschen. „Ja, die brauchen dringend Einnahmen, am besten vom arbeitenden Volk, eine Schande! Dieses Land wird mit jeden Tag blöder“, kritisiert Gerd Rube die Stadt. Selena De León schreibt: „Wie peinlich und unverschämt… gib einem Menschen Macht und du lernst seinen wahren Charakter kennen. Erschütternd ist so etwas, gerade in dieser für alle Solo-Selbständigen mauen Zeit. Rathaus Bad Kissingen, wollt ihr das wirklich SO ausgehen lassen????“ Und Uli Schmitt in Richtung Rathaus Bad Kissingen: „Ihr solltet Euch sowas von schämen, in Grund und Boden versinken. Aber scheinbar fehlt es in Bad Kissingen halt auch schon, wie leider mittlerweile überall auf dieser Welt, an Menschlichkeit! Eigentlich hätte ich eine Entschuldigung erwartet….“

Doch auch das Rathaus Bad Kissingen äußerte sich namenlos. „Es handelt sich eindeutig um einen Einfahrtsverstoß nach der Beladezeit in der Fußgängerzone, die bis 11 Uhr dauert. Natürlich wissen wir, dass es auch Ausnahmen gibt. Wenn jemand beispielsweise einen Gig in der Fußgängerzone spielt und seine Anlage auf- bzw. abbauen muss, eine große Gastrokaffeemaschine vom Servicetechniker abgeholt werden muss…, dann kann man vorher bei unserem Ordnungsamt anrufen und eine Ausnahme beantragen. Diese gewähren wir in begründeten Ausnahmefällen. Im Übrigen haben wir auch bereits Beschwerden gehabt, dass nach 11 Uhr noch Fahrzeuge in der Fußgängerzone standen. Die Höhe des Betrags ist bundeseinheitlich. Die Stadt Bad Kissingen hat keinen Einfluss auf die Höhe eines Bußgelds. Die Stadt Bad Kissingen setzt Bundesrecht um.“

Ja, so ist das scheinbar: Statt ein Auge zuzudrücken, nachdem das Auto ja nun sicher niemanden störte und der Grund für das Befahren der Fußgängerzone nachvollziehbar war, handelte eine Person rein nach Vorschrift und handelt für die gesamte Stadt, für die er im Einsatz war, dadurch ein komplettes Kopfschütteln ein. So macht man sich beliebt, Bad Kissingen!

Michael Horling
redaktion@SW1.News



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.