Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Pilze auf der Pizza

Spitze Zungen: Pilze auf der Pizza


Eisgeliebt

Es gibt krasse Unterschiede bei der Zubereitung einer Pizza. Fast überall, wo wir die letzten Wochen und Monate eingekehrt sind, schmeckten sie richtig gut. Neulich aber stellte sich endgültig mal die Frage aller Fragen. Es geht um Pilze.

Leider legen nicht alle Wirtshäuser, gleich ob Italiener, Griechen oder sonstige Anbieter einer Pizza, Wert darauf, frische Pilze zu verwenden. Die erkennt man schon optisch, letztlich natürlich am Geschmack.


Mezger



Und da wäre sie, die Frage aller Fragen: Warum legt ein Pizzabäcker Dosenpilze auf die runde Teigscheibe, wo er/sie doch genau weiß, dass das ersten nicht unbedingt schön ausschaut und vor allem zweitens: Nach rein gar nichts schmeckt!?


Ja, Dosenpilze haben keinerlei Geschmack, wenn sie einfach aus der Dose kommen und auf eine Pizza gelegt werden. So gesehen ist das der unnötigste Kropf aller Zeiten, wenn auf einer Mary oder einer Spezial teils 20 dieser Pilze liegen und neben Peperoni oder Salami, den Tomaten oder dem Käse überhaupt nichts beitragen zum Genuss.

Hat sich denn eigentlich schon mal jemand getraut, das einem Gastwirt zu sagen?

Michael Horling
Kontakt


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!