Home / Spitze Zungen / Spitze Zungen: Zehn EDEKAS zur Wahl

Spitze Zungen: Zehn EDEKAS zur Wahl


Beständig

Jetzt platzt auch mir langsam der Kragen und ich werde mich wehren gegen diese unfassbare Papierflut, die zwei Mal pro Woche meinen Briefkasten verstopft. Letztes Wochenende war es schlicht und einfach zu viel.

Diverse Prospekte liegen da immer zwischen zwei Werbeblättern, von denen das eine längst schon kaum noch Inhalt bietet, zumindest eigentlich nichts, was man nicht Tage vorher schon anderswo lesen konnte.


Tierheim Schwebheim

Überwiegend Lebensmittelmärkte preisen ihre günstigen Waren für die nächste Woche an. Was einerseits natürlich in Ordnung ist, weil ja auch wir einkaufen und und dabei Schnäppchen machen wollen. Doch warum steckt man uns gleich drei Prospekte der EDEKA zu?

Wir wohnen in Schonungen und haben da den noch relativ neuen Sczygiel & Pfister-Markt im Tiefen Graben. Völlig okay, dass man uns auf die Angebote dort hinweist. Wahlweise können wir auch in Bergrheinfeld, in Grafenrheinfeld oder in der Schweinfurter Konrad-Adenauer-Straße Richtung Deutschhof bei Sczygiel & Pfister in einer EDEKA einkaufen.


Doch warum bekommen wir auch noch den Prospekt des Frischemarktes Meyer aus Obertheres, Zeil und Haßfurt? UND dazu den von Fffrische Höchner, zuhause in Schweinfurt am Bergl, in Bad Königshofen und in Hofheim? Sinnvoller wäre eigentlich, den von EDEKA Didis im benachbarten Gochsheim zu erhalten, den ich aber nicht fand. Oder habe ich ihn in dem Stapel einfach übersehen?

Zumal die Höchner- und Meyer-Prospekte nahezu identisch sind: Die Ananas (extra sweet und aus Costa Rica) für einen Euro, 100 Gramm Schweinekotelett zum Kracher-Preis für 44 Cent statt 84, ich spare 47 Prozent. 250 Gramm Butter kosten 1,39 Euro, der Liter Hohes C 88 Cent, das Glas Hagebutten-Hiffenmark 1,11 Euro, der Kasten Bier 10,99, eine jede Bio-Kiwi 15 Cent.

Im Innenteil geht´s ähnlich weiter, lediglich die Rückseite unterscheidet sich zur Hälfte insofern, als dass ich bei den Meyers Spaß haben könnte im neuen Job an der Frischtheke bei der Wurst und die Höchners da nochmal gefüllte Schnitzel, Baby Back Ribs und Südtiroler Pfefferbeisser zum Sonderpreis anbieten.

Ich könnte also nach Schweinfurt, nach Hofheim oder nach Obertheres fahren zur EDEKA, mache das aber meistens nicht, weil ich in Schonungen einkaufe. Eine Möglichkeit, nur das Prospekt dafür zu bekommen, habe ich leider nicht. Man überschüttet mich stattdessen mit endlosem Material, mit dem ich nichts anfangen kann. Und daher werde ich künftig meinen Briefkasten für diese Flut verschlossen halten und – wie viele meiner Nachbarn – darum bitten, mich künftig zu verschonen.

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Maharadscha
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.