25. 02. 2018
Home / Sport

Sport

Auftakt in der Kreisliga SW 2: Für einen Kaiser „geht´s schon wieder los!“

SCHWEINFURT / SENNFELD - So (der Wetter-)Gott (Petrus) will, sollen am Sonntag die ersten drei Partien der Schweinfurter Fußball-Kreisliga 2 stattfinden. "Ich glaub´, es geht schon wieder los", würde wohl Roland Kaiser jetzt singen. Oder zumindest Harald Kaiser.

>>> Mehr lesen >>>

Neues aus der U19-Fußball-Bayernliga: Der FC 05 verliert gegen die Löwen – MIT VIELEN FOTOS!

SCHWEINFURT - Die U19 des FC Schweinfurt 05 hat am Samstagmittag ihre Heimpartie der Fußball-Bayernliga gegen Bundesliga-Absteiger TSV 1860 München unglücklich mit 0:1 verloren.

>>> Mehr lesen >>>

„5 Uhr – ihr spinnt ja!“: Massenweise Austritte aus dem Fanclub der Eishockey-Nationalmannschaft

Diese Reaktion war ja irgendwie zu erwarten: Der Fanclub der Eishockey-Nationalmannschaft verzeichnet seit Freitagnachmittag den Austritt hunderter Mitglieder. Stellvertretend begründet das Rico N. aus Kaufbeuren gegenüber unserer Redaktion so: „Ihr spinnt ja: Ein Eishockeyspiel Sonntagnacht um kurz nach 5 Uhr beginnen zu lassen! Nicht mit mir!!“ Die Anhänger sind sauer, weil der Deutsche Eishockey-Bund einfach zustimmte, als der Internationale Verband das erste Bully der Partie Deutschlands gegen eine russische Auswahl für eben diese kommende Nacht um 5.10 Uhr ansetzte. „Da gehe ich kurz vorher gerade mal ins Bett. Und dann will ich sonntags ausschlafen“, sagt Marlene M. aus Rosenheim, die …

>>> Mehr lesen >>>

Die Mighty Dogs schicken Moosburg in die Landesliga, träumen von der Eishockey-Bayernliga und von Bonus-Spielen gegen Klostersee

SCHWEINFURT - Am Tag des größten Triumphes für das Deutsche Eishockey wollten die Mighty Dogs natürlich nicht zurückstehen. Sie siegten am Abend eiskalt mit 5:1 gegen Noch-Bayernligist EV Moosburg und mischen weiter voll mit im Rennen um den Aufstieg. Hut ab!

>>> Mehr lesen >>>

Premiere für sporttotal.tv in der Regionalliga Bayern: Der Schlager live im Streaming, zwei Schnüdel-Spiele im TV

NÜRNBERG / MÜNCHEN / SCHWEINFURT - Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Regionalliga Bayern zwischen dem 1. FC Nürnberg II und Tabellenführer TSV 1860 München an diesem Samstag (13 Uhr) im Max-Morlock-Stadion bewegt die Massen, alleine mehr als 12.000 Löwen-Fans werden das Team von Cheftrainer Daniel Bierofka in die Noris begleiten.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurt 05 2 vor Ammerthal: „Wir brauchen mindestens nochmal so viele Punkte!“

SCHWEINFURT - "A" wie "Auf geht´s auswärts!": Drei der ersten vier Partien im neuen Jahr soll der FC Schweinfurt 05 2 - so es die Platzverhältnisse zulassen - in der Fremde bestreiten. In Ammerthal, Aubstadt und Amberg. So viele "A"... Danach wird man sehen, ob der Aufsteiger die Fußball-Bayernliga wird halten können - wenn, dann wohl eher über Relegationsspiele.

>>> Mehr lesen >>>

Mission Heimsieg: Die MHV-Handballer wollen gegen Rimpar 3 unbedingt zuhause gewinnen

SCHWEINFURT - Nach einer Spielpause von knapp drei Wochen treten die Handball-Herren des MHV Schweinfurt nun wieder zu Hause an. Zu Gast ist die Reserve des DJK Rimpar, welche derzeit mit 6:26 Punkten auf dem vorletzten Rang der Bezirksoberliga steht.

>>> Mehr lesen >>>

Beim Schweinfurter Radrennkriterium am 22. Juli gehen auch die Inlineskater an den Start

SCHWEINFURT - Auch dieses Jahr gibt es eine Neuauflage des Schweinfurter Radkriteriums. Der Förderverein "Internationale Mainfrankentour e.V." mit Dr. Andreas Neuer und Toni Hornung an der Spitze organisieren zusammen mit einigen Radsportenthusiasten, die größtenteils aus der Reihe der SRAM Mitarbeiter kommen, das mittlerweile 3. Schweinfurter Radkriterium.

>>> Mehr lesen >>>

Die Mighty Dogs vor einem wegweisenden Wochenende: Erst das Heimspiel! Dann das Auswärts-Heimspiel?

SCHWEINFURT - Die heiße Phase der Aufstiegsrunde zur Eishockey-Bayernliga hat nun begonnen. Nach zwei bitteren Niederlagen konnten die Mighty Dogs vergangenen Sonntag beim Derby gegen Bad Kissingen drei wichtige Punkte einfahren. Somit ist man weiterhin ganz vorn dabei im Rennen um die begehrten ersten drei Plätze.

>>> Mehr lesen >>>

Nah dran statt nur dabei: Kilian Ort kehrt Stück für Stück zur Form zurück

OCHSENHAUSEN / BAD KÖNIGSHOFEN - „Ehrenvoll, knapp, eng, wir sind ganz nah dran. Ich bin stolz auf die Jungs.“ Dies und Ähnliches gab der Manager des TSV Bad Königshofen Andy Albert während und nach dem Spiel beim Favoriten auf die Finalteilnahme um die Deutsche Tischtennis-Meisterschaft, den Tischtennisfreunden (TTF) Ochsenhausen, von sich.

>>> Mehr lesen >>>