24. 05. 2017
Home / Fußball / Dampfach besser als gedacht: „Wir konnten überzeugende Spiele abliefern!“

Dampfach besser als gedacht: „Wir konnten überzeugende Spiele abliefern!“



DAMPFACH – Die DJK Dampfach hat ein sehr gutes erstes halbes Jahr hinter sich in der Fußball-Bezirksliga. Platz drei zur Winterpause bedeutet schon mal ziemlich sicher keine Abstiegssorgen mehr im kleinen Dorf der Gemeinde Wonfurt im Westen der Haßberge.

Nun wurde auch noch bekannt, dass Trainer Enrico Wetz kommenden Sommer in seine zweite Runde gehen wird. Mit dem Coach, der zum Saisonstart als Co-Trainer des FC Schweinfurt 05 kam, unterhielt sich anpfiff.info richtig ausführlich.

ANZEIGE:
Blumen-Benkert

Herr Wetz, wie beurteilen Sie das erste Halbjahr Ihres Vereins zusammenfassend?
Enrico Wetz: Wir können mit dem Tabellenplatz sehr zufrieden sein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind wir dann gut angekommen und konnten überzeugende Spiele abliefern.

Was war der bisherige Höhepunkt für Ihr Team in der Runde?
Enrico Wetz: Die sieben Siege in Folge waren schon außergewöhnlich. Natürlich braucht es dann auch mal das nötige Glück, genauso wie es immer unnötige Niederlagen geben wird.

Und was war der Tiefpunkt?
Enrico Wetz: Die schwere Verletzung von Lois Jilke war ein richtiger Schlag ins Gesicht.

Wo liegen die Stärken in Ihrem Team?
Enrico Wetz: Die Einstellung und der unermüdliche Wille sowie die Überzeugung unserer Spielidee gerade nach dem nicht erfolgreichen Start würde ich als einer unserer Stärken sehen.

In welchen Bereichen müssen Sie sich nach der Winterpause dringend steigern?
Enrico Wetz: Da gibt es noch einiges zu verbessern. Das braucht Zeit und Geduld, ich sehe es entspannt. Bei einem Torverhältniss von 34:22 ist es auch klar, dass wir in den entscheidenden Momenten besser gegen den Ball arbeiten müssen.

An welches Tor oder an welche kuriose Szene in der Hinrunde erinnern Sie sich besonders?
Enrico Wetz: Bei unseren Spielen gab es eine Menge Tore zu sehen, da waren auf beiden Seiten kuriose Szenen dabei.

Das ausführliche Interview mit ganz vielen weiteren Fragen und Antworten veröffentlicht das fränkische Fußball-Portal www.anpfiff.info, das es sich zum Ziel gesetzt hat, in dieser Winterpause Halbzeit-Interviews mit ALLEN Vereinen der Region in und um Schweinfurt zu führen. Und wie man die Jungs von dem Portal kennt: Das wird klappen!



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Täter schlagen Kellerfenster ein: Weiterer Einbruch in einem Schulgebäude

SCHWEINFURT - In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in eine Schule in Schweinfurt ein. Sie entwendeten Bargeld und verursachten hohen Sachschaden. Die Kriminalpolizei prüft Zusammenhänge mit zwei weiteren Einbrüchen in Schulhäuser am Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.