Home / Slider / 37 Punkte Unterschied: DJK-Basketballer besiegen Würzburg auswärts deutlich

37 Punkte Unterschied: DJK-Basketballer besiegen Würzburg auswärts deutlich


Sparkasse

WÜRZBURG / SCHWEINFURT – Nach dem knappen Heimerfolg gegen den TB Erlangen in der vergangenen Woche stand für die Bayernligabasketballer der DJK Schweinfurt am Samstag das erste Auswärtsspiel der neuen Saison an. Gegner war die zweite Mannschaft der TG Würzburg, die ebenfalls mit einem Sieg in die neue Spielzeit gestartet war.

Die Schweinfurter mussten mit Tim Zenger dabei auf einen ihrer wichtigsten Spieler sowie auf Headcoach Klaus Ludwig verzichten.





Die Mannschaft erwischte dann auch einen denkbar schlechten Start in die Partie und man lag schnell mit 0:6 zurück. Dieser etwas schläfrige Beginn sollte aber die einzige Schwächephase der DJK bleiben, denn nach den anfänglichen Schwierigkeiten bot man offensiv wie defensiv eine insgesamt sehr ansprechende Leistung, welche auch eine deutliche Steigerung zur vergangenen Woche darstellte.


Trotz des Fehlens von Centerspieler Zenger spielte man seine körperlichen Vorteile über Finn Ludwig, Marcel Rink sowie Neuzugang Dimitar Delipetrov aus, welcher mit 17 Punkten zweitbester Werfer war. Defensiv zeigte sich die Mannschaft sehr engagiert und konnte viele Ballgewinne erzielen, welche dann in einfache Punkte umgemünzt wurden. Zur Pause führten die Gäste damit mit 46:34.

Auch im ersten Saisonspiel hatte man sich zur Halbzeit schon eine zweistellige Führung erspielt, diese aber in der Folge fast wieder abgegeben. Dies sollte an diesem Abend aber nicht passieren. Schweinfurt spielte weiter konsequent und legte defensiv sogar noch einmal eine Stück zu, gewann sowohl das dritte als auch das vierte Viertel mit zweistelliger Differenz und fuhr so am Ende einen verdienten 97:60 Sieg ein.

Erfreulich an diesem Abend neben der guten Teamleistung auch die Ausbeute von der Dreipunktelinie. Insgesamt zehn erfolgreiche Dreipunktewürfe, von denen der Topscorer an diesem Abend Benedikt Weber fünf erzielen konnte, waren in der Vergangenheit eher selten. Weiter positiv auch die insgesamt ausgeglichene Punkteverteilung und dass die jungen Spieler wie Lars Mantel, der drei Dreier erzielen konnte, wichtige Spielminuten sammeln und diese nutzen konnten.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist somit der Saisonstart zunächst geglückt. In der nächsten Woche will man die Erfolgsserie nun fortsetzen. Am Sonntag den 17.10.2021 geht es dann um 17:00 Uhr in der DJK-Halle gegen die DJK Eggolsheim.

Basketball, Bayernliga: TG Würzburg 2 – DJK Schweinfurt 60:97 (34:45)

Für die DJK spielten und punkteten:
Benedikt Weber 27 Punkte (5 Dreier), Dimitar Delipetrov 17 (2), Tom Ludwig 12, Marcel Rink 10, Finn Ludwig, Lars Mantel (3) je 9, Lukas Vennemann 7, Michele Garuso 4, Vlatko Andonov 2, Lavr Anichin.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!