Home / Fußball / Regional-Bayernliga / Regionalliga / Ausgerechnet vor Fürth: Holen die Schnüdel den Ex-Fürther Malik McLemore als weiteren Zugang?

Ausgerechnet vor Fürth: Holen die Schnüdel den Ex-Fürther Malik McLemore als weiteren Zugang?


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

FÜRTH / SCHWEINFURT / AUBSTADT – Am Ende des Pressegesprächs am Montag wurde es dann doch klar: Der FC Schweinfurt 05 will Malik McLemore als weiteren Zugang verpflichten. „Man hofft, man bemüht sich. Aber noch ist nichts in trockenen Tüchern“, sagt Trainer Tobias Strobl.

Der 24-Jährige, ein US-Amerikaner, soll ein pfeilschneller Flügelspieler sein, der zuletzt für Union Fürstenwalde in der Regionalliga Nordost auflief, vorher in 16 Partien drei Mal traf für Greuther Fürth 2, wohin er mit der Empfehlung von zehn Toren in einer Saison für Bayern Hof in der Bayernliga Nord wechselte. Malik McLemore, Samstag zu Gast beim Spiel gegen Rain, kam in der Saison 19/20 auf neun Minuten beim 1:1 der Fürther Zeitliga-Profis gegen Holstein Kiel. Auf dem Bild sieht man ihm im November 2019 im SachsStadion gegen Benedict Laverty, als Strobl sein Debüt gab. Auf dem zweiten Bild sprintet er links im gelben Hofer Trikot gegen den Abtswinder Adrian Dußler.


Fahrrad Schauer



Ausgerechnet nun geht´s am Dienstagabend in den Fürther Sportpark zur Kleeblatt-Reserve, die jüngst zuhause (allerdings in Burgfarrnbach) mit 0:5 gegen Bayreuth verlor. „Diese junge Mannschaft tritt faszinierend mutig auf, sucht immer fußballerische Lösungen“, weiß Strobl, „sie wollen Ball und Kontrolle, müssen aber im Männerfußball klar kommen und brauchen ein paar Änderungen, um auch zu punkten!“


Möglichst nicht schon am Dienstag in der ersten von vielen englischen Wochen mit danach Aubstadt, Burghausen und Nürnberg 2 als Gegner der Schnüdel in eineinhalb Wochen. Also Rotation? Leidre haben wir das im Pokal neulich nicht so hinbekommen. Wir dürfen die Stabilität nicht verlieren“, weiß der Coach, der sanft umgehen will mit Veränderungen im Kader. Sicher noch nicht dabei: Lukas Billick, dem sogar mehrere Wochen pause drohen. Noch weiß man nicht genau, wie schwer seine Achillessehnenverletzung ist.Ein Thema wieder für Samstag und das Heimderby gegen Aubstadt ist Martin Thomann gegen seinen alten Verein.

Das 5:1 gegen Rain sei „gut gewesen für´s Selbstvertrauen. Aber so wie beim 1:1 in Buchbach nicht alles schlecht war, so war auch jetzt nicht alle super. Wir klopfen uns nicht auf die Schultern, sondern schauen, wo noch Luft nach oben ist!“ Der richtige Anatz nach jedem Spiel werde gesucht. Tobi Strobl gibt zu, dass es sein Team am Ende am Samstag durh eine Nachlässigkeit verdient gehabt hätte, einen zweiten Gegentreffer zu bekommen.

Stets mindestens einer war es in den nunmehr letzten zehn von elf Partien ab dem 2:0-Sieg in den Play-Offs in Aschaffenburg. Was natürlich Luis Zwick fuchts. Schließlich ist der 27 Jahre alte Kapitän Torwart der Schnüdel. „Wir spielen offensiv und risikoreich. Da kann es auch mal klingeln, wenn jemand nicht zu 100 Prozent wach ist“, weiß er und sagt: „Ich gewinne lieber mit einem Gegentor als dass wir ohne 0:0 spielen!“ Und trotzdem sei es nur eine Frage der Zeit, bis es auch mal wieder nicht hinter ihm einschlägt…

Das Spiel am Dienstag findet im Sportpark Ronhof, Laubenweg 60, 90765 Fürth statt. Der Gästeblock sowie Gästeparkplatz ist ab 17:30 Uhr geöffnet. Für die Fans der Schnüdel wird es 100 Tickets an der Kasse direkt vor Ort geben. Im Gästeblock besteht keine Maskenpflicht, an Verkaufsständen und Toiletten besteht Maskenpflicht. Vor Ort werden keine alkoholischen Getränke ausgeschenkt.

Der Vorverkauf für Tagestickets für das Heimspiel am 31.07.2021, 14:00 Uhr gegen den TSV Aubstadt startete am Montag von 11:00 – 17:00 Uhr in der Geschäftsstelle. Einen Onlineverkauf der Tickets wird es, sollten noch Tickets verfügbar sein, frühestens ab Mitte der Woche geben.

Der TSV Aubstadt erwartet schon diesen Dienstag, 18.30 Uhr, den momentanen Tabellenführer Spvgg Bayreuth. Von dieser Partie wird FuSWball.de aus dem Grabfeld berichten.


Wir sind Partner des Fußballs:
Winnerplus
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Freizeit-Land Geiselwind
GW Wohnungsbau
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Kanal-Türpe


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!