Home / Slider / Bis zu 1.000 AthletInnen zu 350-Meter-Rennen auf dem Main erwartet: 150 Ehrenamtliche stemmen Deutsche Ruder-Sprintmeisterschaften in Schweinfurt
Foto Marcel Tully

Bis zu 1.000 AthletInnen zu 350-Meter-Rennen auf dem Main erwartet: 150 Ehrenamtliche stemmen Deutsche Ruder-Sprintmeisterschaften in Schweinfurt


Keiler

SCHWEINFURT – Im Herbst wird Schweinfurt zum Treffpunkt der deutschen Ruderelite: Zwischen dem 7. und 9. Oktober 2022 wird der Schweinfurter Ruder-Club „Franken“ von 1882 e.V. für den Deutschen Ruderverband die 26. „Deutschen Sprintmeisterschaften“ auf dem Main ausrichten.

Die Distanz geht über 350 Meter. Erwartete werden zwischen 700 und 1.000 Ruderinnen und Ruderer. Die Deutschen Meister werden in allen Bootsgattungen vom Einer bis zum Achter ermittelt.


Mezger

Bei den Organisatoren des Schweinfurter Ruder-Club „Franken“ von 1882 e.V. laufen jetzt bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren. Für einen reibungslosen Ablauf werden rund 150 ehrenamtliche Mitglieder beteiligt sein.


In Schweinfurt wurden schon mal Deutsche Rudersprintmeisterschaften ausgetragen. Und zwar 2001. Der Schweinfurter Ruder-Club „Franken“ von 1882 e.V. hat reichlich Erfahrung bei der Ausrichtung von Rudermeisterschaften.

Der Verein mit gut 430 Mitgliedern richtet seit vielen Jahren im jährlichen Wechsel mit München die „Bayerischen Rudermeisterschaften“ über 1.000 Meter auf dem Main aus. Erste Deutsche Rudermeisterschaften über 2.000 Meter fanden in Schweinfurt 1926 statt.

Foto Marcel Tully

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!