Home / Slider / Bittere Woche für die DJK-Basketballer: Auf Niederlage am grünen Tisch folgt Heimpleite gegen Weiden

Bittere Woche für die DJK-Basketballer: Auf Niederlage am grünen Tisch folgt Heimpleite gegen Weiden


Sparkasse

SCHWEINFURT – Es läuft nicht gut für die Basketballer der DJK: Sie verloren nicht nur am Samstag das Heimspiel gegen Weiden, sondern bekamen von einem klaren Sieg gegen Eckersdorf auch noch die Punkte aberkannt: Mit 0:20 ging die Partie, die eigentlich 102:47 (!) für die Schweinfurter endete, an die Gäste.

Bereits während der vergangenen spielfreien Woche ereilte die Bayernliga-Basketballer der DJK Schweinfurt eine bittere Nachricht. Wegen eines Meldefehlers, der bereits im Jahr 2015 unterlaufen war (falsches Geburtstdatum eines Spielers auf dem Pass), aber jetzt erst bemerkt wurde, verlor die Mannschaft das sportlich mit fast 60 Punkten Unterschied gewonnene Spiel gegen Eckersdorf mit 20:0. Zu diesem ärgerlichen Umstand gesellte sich nun am vergangenen Samstag auch noch eine sportlich äußerst frustrierende Heimniderlage gegen die HAMM Baskets Weiden.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Die DJK musste nach dem zuletzt spielfreien Wochenende krankheitsbedingt auf Tom Ludwig verzichten. Bei den Weidenern dagegen waren die beiden starken amerikanischen Spieler Kenneth Walters und Montanize Woods mit von der Partie. Es war bereits vor der Partie kein Geheimnis, dass sich das Spiel der Gäste um diese beiden individuell sehr starken Spieler drehen würde. So kam es dann auch und Walters und Woods erzielten zusammen 59 für 85 Weidener Punkte und waren damit maßgeblich an deren Erfolg beteiligt.

Die DJK dagegen schaffte es nach gutem Start (13:4 nach fünf Minuten) nicht, das Tempo und die Intensität über die gesamte Spielzeit hochzuhalten und gab nach insgesamt ausgeglichener Partie vor allem im letzten Viertel zu viele einfache Körbe an den Gegner ab. Nach Schweinfurter Führung im ersten Viertel (19:12), kam Weiden besser ins Spiel und egalisierte den Vorsprung bis zur Pause (37:37).


Das dritte Viertel verlief dann völlig ausgeglichen, wenngleich die Gäste aus der Oberpfalz mit leichten Vorteilen in den Schlussabschnitt gingen (52:55). Dort hatten diese dann das bessere Ende für sich und entschieden die Partie letztlich mit 85:75 für sich.

Schweinfurt schaffte es fast die gesamte Spielzeit nicht die eigenen körperlichen Vorteile zu seinen Gunsten zu nutzen. Defensiv tat man zwar im eins gegen eins gegen die starken Walters und Woods sein Bestes, ließ aber dennoch zu häufig einfache Punkte zu oder kam mit der Hilfe für den Mitspieler zu spät.

So musste man am Ende die erste Heimniederlage seit Dezember 2018 hinnehmen und steht nach der angesprochenen Niederlage am grünen Tisch mit einer Bilanz von zwei Siegen und drei Niederlagen im grauen Mittelfeld der Tabelle. Die ambitionierte Schweinfurter Mannschaft muss nun schnellstmöglich versuchen einen Spielrhythmus, der durch den zuletzt etwas zerstückelten Spielplan noch nicht so recht aufgekommen ist, zu finden und sich auf die eigenen Stärken besinnen, will man mit den oberen Tabellenplätzen in dieser Saison noch etwas zu tun haben. Die nächste Chance hierzu bietet sich am kommenden Samstag den 16.11.2019 im Unterfrankenduell gegen den SC Heuchelhof Würzburg (7. Tabellenplatz, 2-4 Bilanz). Tip-Off zu der Partie in der Heuchelhofhalle in Würzburg ist um 15:45 Uhr.

Basketball-Bayernliga: DJK Schweinfurt – HAMM Baskets Weiden: 75:85 (37:37)

Für die DJK spielten und punkteten:
Finn Ludwig (1 Dreier), Benedikt Weber (1) je 18 Punkte, Marcel Rink 11, Jan Seume 8 (2), Lukas Orf, Lukas Vennemann (1) je 5, Tim Zenger 4, Georgios Gousis (1), Felix Hockgeiger (1) je 3, Vlatko Andonov.
Punkte für Weiden: u.a. Kenneth Walters (33), Montanize Lamont Woods (26)



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Yummy
Bei Dimi
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.