Home / Slider / Corona-Homeworkout, Videoanrufe und Sport mit der Familie: Leichtathleten der DJK trainieren wieder gemeinsam

Corona-Homeworkout, Videoanrufe und Sport mit der Familie: Leichtathleten der DJK trainieren wieder gemeinsam


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am 9. März fand das für längere Zeit letzte Training in der Leichtathletikabteilung der DJK Schweinfurt statt, denn bereits mit dem Corona-Verdachtsfall am AvH-Gymnasium, das mehrere Sportlerinnen der Abteilung besuchen, wurde der Trainingsbetrieb gestoppt. Dass dieser dann erst wieder Mitte Juni aufgenommen werden konnte, hätte zu diesem Zeitpunkt wohl niemand gedacht.

Waren die ersten Wochen geprägt von der Hoffnung, dass eine Freiluftsaison im Sommer noch stattfinden kann, wurde bis Pfingsten klar, dass Meisterschaften oder Wettkämpfe mit Publikum frühestens wieder ab September möglich sein werden – mal abgesehen von Deutschen Meisterschaften mit Sondergenehmigung.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Auch wenn damit der Großteil der DJK-Leichtathlet/innen möglicherweise an keinem einzigen Bahnwettkampf in diesem Jahr teilnehmen kann, blieb die Abteilung dennoch aktiv. Die Wünsche und Anregungen, in den Familien mit Dauerläufen oder anderen sportlichen Aktivitäten in Form zu bleiben, wurden natürlich in unterschiedlicher Weise, Häufigkeit und Intensität verfolgt. In den Osterferien machten sich die drei Baunach-Geschwister an die Arbeit und drehten und schnitten alleine einen Videofilm von gut fünf Minuten Länge mit Stabilisations- und Kräftigungsübungen sowie passender Erwärmung. Das „Corona-Homeworkout“ wurde an alle aktiven Abteilungsmitglieder geschickt als Anregung von Kindern für Kinder zum Training zuhause: youtu.be/8DVZf7h3tbo

Darüber hinaus waren die „großen Mädels“ der Abteilung mit täglichen Videoanrufen in Kontakt, bei denen sie neben 30 bis 45 Minuten Übungsprogramm auch die persönlichen Neuigkeiten austauschen konnten.


Für Mitte Juni wurden von den Abteilungsleitern Michael Wetteskind und Eva Baunach die ersten Trainingseinheiten in möglichst kleinen Gruppen unter Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen geplant. Klare Vorgaben durch den Bayerischen Leichtathletikverband und die DJK Vorstandschaft lassen zwar sinnvollerweise weiterhin keinen „normalen“ Trainingsbetrieb zu, waren aber hilfreich für die Weitergabe von Maßnahmen und Regeln zum Trainingsstart. Diese wurden bereits im Vorfeld an alle Eltern verschickt und beim ersten Training mit den Kindern besprochen.

Das von vielen lange ersehnte erste gemeinsame Schülertraining der DJK Leichtathletikabteilung fand dann am 19. Juni unter der Leitung von Michael Baunach und Anastasia Konstantopoulou statt. Bei einer Mischung aus Lauftraining und vielen Stabilisationsübungen waren alle mit großer Begeisterung dabei und haben sich bemüht, die besprochenen Corona-Regeln zu den Nicht-Geschwister-Kindern einzuhalten.

Neue Kinder und Jugendliche, die Spaß an der Bewegung und den leichtathletischen Disziplinen haben, sind jederzeit herzlich willkommen beim Schülertraining der Leichtathletikabteilung der DJK Schweinfurt. Die Trainingszeiten sind am Montag von 17.00 bis 18.30 Uhr und Freitag von 16.15 bis 17.45 Uhr am Sportplatz der DJK Schweinfurt.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.