Home / Slider / Der RSV Schonungen wählte eine neue Vorstandschaft: Stefan Hofmann ist neuer Vereinsboss

Der RSV Schonungen wählte eine neue Vorstandschaft: Stefan Hofmann ist neuer Vereinsboss


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

Schonungen – Die Mitglieder des RSV Schonungen mussten während der Jahreshauptversammlung eine neue Vorstandschaft wählen. Im Vorfeld hat der ehemalige Vorstand Joachim Wendel bekannt gegeben, dass er nicht mehr zur Verfügung steht.

Zu Beginn der Versammlung hatte Wendel die anwesenden Mitglieder über die letztjährigen Bewegungen und die aktuelle Situation aufgeklärt. Obwohl der RSV für den Umbau des neuen Trainingsraumes für dei Ringer 18.000 Euro ausgegeben hat, ist die finanzielle Situation des Vereins immer noch stabil. Mit Nachdruck weist Wendel aber darauf hin, dass der Verein einen großen Jahresetat (ca. 30.000 Euro) benötigt. Das dafür erforderliche und hoffentlich gewinnbringende MeeDance-Fest (18 und 19. Mai)  ist hier sehr hilfreich. Mit Bedauern stellte er fest, dass noch immer kein Grundstück für einen eventuellen Neubau einer Ringerhalle in Aussicht steht.


Stellenangebot Diagkonie



Trainer Thomas Rösner machte für das schlechte Saisonabschneiden der ersten Mannschaft den immensen Arbeitsaufwand vor Saisonbeginn (neuer Trainingsraum) sowie die Verletzungen von Tobias Hofmann, Julian Full und Florian Hümpfer verantwortlich. „Florian hat mit abgerissen Kreuzband und Meniskus die ganze Saison durchgekämpft, natürlich hat ihn diese Verletzung auch stark beeinträchtig.“ Rösner machte auch klar, dass die Mannschaft von dem Idealismus der einzelnen Ringer lebt und er wünscht sich, dass sich möglichst viele wieder daran erinnern. Da die Gegner sehr stark aufgerüstet haben, erwartet Rösner in der kommenden Oberliga-Saison wieder einen knallharten Abstiegskampf. Allerdings gehört der SC 04 Nürnberg.dann nicht mehr zu den Gegnern. Der Traditionsverein zog zurück, weil er Probleme hat, eine Mannschaft zusammen zu bekommen, nachdem sich Top-Talent Deniz Menekse dem Lokalrivalen Johannis Nürnberg anschloss.


Die Schonunger RSV-Versammlung wählte den 50-jährigen Immobilienmakler Stefan Hofmann zum neuen ersten Vorstand. Zweiter Vorstand wurde der aus Ottendorf kommende Jürgen Müller. Seine beiden Söhne gehören dem Ringen an und auch seine Frau Andrea engagiert sich seit Jahren im Schonunger Ringergeschehen. Alle anderen Positionen sind weitestgehend so geblieben, wie sie auch bisher waren. Für das Pflegen der alten sowie Finden von neuen Werbepartnern zeichnen sich zukünftig Volker Sommer und Christian Gerhardt verantwortlich.

Die neu gewählte Vorstandschaft bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Stefan Hofmann bedankte sich abschließend beim ehemaligen Vorstand Joachim Wendel für vier anfangs aufregende, aber durchaus ideen- und erfolgreiche Jahre. „Er hat uns immer zielstrebig nach vorne getrieben“. Für das MeeDance-Fest wird er auch zukünftig die federführende Person sein.

Am kommenden Samstag findet wieder das allseits bekannte Maintalturnier statt. Ringer aus Polen, Schweiz, Holland und ganz Deutschland werden an den Start gehen. Dieses von Dieter Merz ins Land gerufen Turnier hat einen großen Stellenwert bei allen Griechisch Römisch Ringern. Insofern sind auch viele Deutsche Meister in den Junioren- und allen Jugendklassen auf der Matte. Es sind 225 Teilnehmer gemeldet, davon werden 20 Ringer aus Schonungen teilnehmen. Den Zuschauern sind viele spannende Kämpfe garantiert. Die Wettkämpfe beginnen um 9.30 Uhr in der Schonunger Realschulturnhalle.

Auf dem Bild von links: Der neue 1. Vorsitzende Stefan Hofmann, Trainer Thomas Rösner und der ausgeschiedene 1. Vorsitzende Joachim Wendel.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.