24. 11. 2017

Die MHV-Männer laden ein zum ersten Handball-Heimspiel im Jahr 2017



SCHWEINFURT – Endlich wieder ein Handball-Heimspiel in der Humboldt Halle alias Eisfestung in Schweinfurt! Zu Gast in der Partie der Männer-BOL ist am kommenden Wochenende der TSV Partenstein.

Die Schweinfurter, welche zuletzt zwei Wochenenden spielfrei waren, verloren ihr letztes Spiel in Rimpar deutlich mit 26:20, sind aber für den kommenden Gegner gut gerüstet!

ANZEIGE:
RA NIGGL & LAMPRECHT

Der TSV Partenstein verlor ebenfalls ihr letztes Spiel in Marktsteft mit 27:24 sind aber noch mit 13:13 Punkten vor den Schweinfurter in der Tabelle auf Platz 6. Das Hinspiel, welches sehr umkämpft und temporeich war, endete im Oktober 2016 mit 22:22.

Die MHVler können höchstwahrscheinlich auf den ganzen Kader am kommenden Sonntag zurückgreifen! Die Mannschaft würde sich wieder über lautstarke Unterstützung von den Rängen freuen!

Daten zum Spiel:
MHV Schweinfurt 09 vs. TSV Partenstein
Wann: Sonntag, 19.02.2017 um 19:00 Uhr
Wo: Schulzentrum West – Alexander-von-Humboldt Halle in Schweinfurt

Bereits um 17.15 Uhr spielen die Damen des MHV gegen die TG Höchberg. Davor wiederum bestreiten die Männer II ab 15.30 Uhr eine wichtige Partie gegen Mellrichstadt II. Und schon ab 9.30 Uhr startet im Schulzentrum West ein großer Spieltag mit diversen Partien des MHV-Nachwuchses.

Wir stellen vor:
Name/Spitzname: Tim Feuerbacher
Position: RM/LA
Größe: 1,85 m
Gewicht: 63 kg
Geburtsdatum: 09.08.1998
Geburtsort: Werneck
Nationalität: deutsch
Bisherige Handballvereine: Nur der MHV
Größte sportliche Erfolge: Unterfrankenauswahl
Beim MHV seit: 2009
Meine Ziele mit dem MHV: Mich stetig zu verbessern und in der 1. Mannschaft festigen
Sportliches Vorbild: Pavel Atman, Andy Schmid







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

In der Schweinfurter Kreuzstraße werden ab sofort gerettete Lebensmittel fair verteilt

SCHWEINFURT - Schon vor der Öffnungszeit um 16 Uhr kommt ein jüngerer Mann mit dem Rad zu dem Laden. So langsam spricht es sich herum, wo lebensmittel-retten + fair-teilen e.V. sein neues Zuhause hat. Genau genommen: Seine Ausgabestelle. Seit Mitte der vorletzten November-Woche in der Kreuzstraße 7 ganz wenige Meter entfernt vom Schweinfurter Hauptbahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.