Home / Specials / Mighty Dogs / Die Mighty Dogs und die Sparkasse laden zum Spitzenspiel am Sonntag im Icedome

Die Mighty Dogs und die Sparkasse laden zum Spitzenspiel am Sonntag im Icedome


Sparkasse

SCHWEINFURT – Das Topspiel der Eishockey-Landesliga Zwischen den Mighty Dogs und Erding am kommenden Sonntagabend wird präsentiert von der Sparkasse Schweinfurt.

Dies beinhaltet, dass es für alle Sparkassen-Kunden an der Abendkasse eine Ermäßigung von 2 Euro auf alle Stehplätze, außer Tribüne, gegen Vorlage der SparkassenCARD gibt. Jugendliche, welche noch keine eigene Karte haben, erhalten diese Ermäßigung auch, sofern ihre Eltern Ihre SparkassenCARD vorlegen.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Wenn der ungeschlagene Tabellenführer gegen den Zweiplatzierten spielt, kann man durchaus von einem echten Topspiel reden. Aktuell assoziiert man mit „ungeschlagen“ und „Tabellenführer“ selbstverständlich mit den Mighty Dogs, neun Spiele in Folge haben sie nun bereits gewonnen. Zweiter der Tabelle ist Erding, das seinerseits erst ein Spiel in dieser Saison verloren hat: gleich am ersten Spieltag unterlagen die Gladiators aus Erding in eigener Halle den Mighty Dogs (3:5) aus Schweinfurt.


Seither gewann Erding alle absolvierten Spiele, zwei davon erst im Penaltyschießen. Die Oberbayern haben sich erst vor dieser Saison freiwillig aus der Oberliga zurückgezogen, wollen aber schnellstmöglich zurück, zumindest in die Bayernliga. Mit Daniel Krzizok (Oberliga zwischen 30 und 50 Punkten pro Saison) und Sebastian Schwarz (jede Menge Zweitliga-Erfahrung und in der Oberliga immer einer der besten Scorer unter den Verteidigern) haben die Gladiators herausragende Spieler mit jeder Menge Erfahrung.

Schweinfurt und Erding blicken aus gemeinsamen Bayern- und Oberligazeiten auf eine langjährige Rivalität zurück, was eine äußerst interessante Begegnung erwarten lässt. In Schweinfurt fährt man mit dem eingeschlagenen „Schweinfurter Weg“ sehr gut, fast alle Spieler der Mighty Dogs kommen aus Schweinfurt und Umgebung. Sollte einer dieser Spieler angeschlagen sein, gab es doch immer die medizinische Betreuung um Herrn Dr. Blanke, der auch in der vergangenen Woche einen Spieler der Mighty Dogs und MD-Erdingdessen leichte Blessuren behandelte und dieser somit wieder einsatzbereit war. Für Sonntag sind also wieder, abgesehen von Kapitän Simon Knaup, alle Spieler fit und wollen die Serie von neun ungeschlagenen Spielen weiter ausbauen.

Die Mighty Dogs spielen eine ausgezeichnete Saison, die Zwischenrunde ist bereits vor Augen. Konnte man in der vergangenen Saison keines der vier Derbys gewinnen, gelang es dieses Jahr schon mit zweimal. Sowohl in Hassfurt, als auch letzten Sonntag in Bad Kissingen konnte man Derbys für sich entscheiden, die Rückspiele im Icedome stehen noch an. Drei Heimspiele verbleiben in der Hauptrunde noch: Sonntag gegen Erding, am 06.12. gegen Bad Kissingen und am 20.12.2015 kommt es zum Winter-Weihnachtsderby gegen Hassfurt.

Sonntag, 29.11.2015 kommen die Erding Gladiators in den Icedome nach Schweinfurt und hierzu erwarten die Mighty Dogs erneut eine große Kulisse. Nicht nur, da in Schweinfurt wieder großes Eishockey geboten wird und die regionale Verbundenheit des Vereins deutlich zu spüren ist, sondern auch wegen der Zusammenarbeit mit der Sparkasse zu diesem Heimspiel.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.